Skip to main content

Thermounterwäsche Damen Test: Die 7 besten Skiunterwäsche für Damen

Thermounterwäsche Damen Test: Die 7 besten Skiunterwäsche für Damen

Spricht man über Winterbekleidung, dann ist eine warme Winterjacke oft das erste, woran gedacht wird. Doch Winterjacken oder Accessoires wie Schals, Handschuhe und Mützen sind nicht die einzigen essentiellen Kleidungsstücke, die im Winter schön warm halten können. Gerade in kalten Regionen und unter Wintersportlern hat sich Funktionsunterwäsche wie beispielsweise Thermounterwäsche gut etabliert, während Mode von Sportarten wie Skifahren sogar neue Mode Trends in die städtische Welt bringen. Was genau ist jedoch Thermounterwäsche? Wann kommt Thermounterwäsche für Damen zum Einsatz?

Thermounterwäsche sind schützende Klamotten, die auch ‘lange Unterwäsche’ genannt werden. Sie schützen vor der eisigen Kälte durch ihr spezielles Material und Gewebe. An kalten Tagen hält Thermounterwäsche den Träger warm und komfortabel, sodass sie sich wie eine zweite Haut anfühlt. Für jegliche Outdoor Aktivitäten wie z.B. Camping an kalten Tagen und speziell für den Wintersport finden wir eine solche Erfindung einfach Klasse.

Weiterer Pluspunkt: Das Tragen von Thermounterwäsche verhindert, im lächerlichen Zwiebellook rumzulaufen. Mit mehreren Schichten Klamotten fühlt man sich nämlich einfach unbeweglich. Daher ist sie bei Wintersportarten wie Skifahren, Schneemobil, Schneeschuhwandern oder einfach auf Reisen in kalten Gebieten unabdingbar. Auch für Jäger oder Angler, die an kälteren Tagen ihrer Leidenschaft nachgehen und sich länger im Freien befinden, ist Thermounterwäsche der Retter in der Not.

Im Folgenden Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie Sie diesen Winter dank der Skiunterwäsche für Damen  warm und trocken zugleich bleiben. Außerdem finden Sie mitunter die Bestseller für Thermounterwäsche für Damen und einen Ratgeber mit Kaufkriterien.

Thermounterwäsche für Damen Test: Die richtige Thermounterwäsche kaufen

Auf Amazon gibt es so einige Hersteller, die auf Qualität und Komfort bei Thermounterwäsche für Frauen setzen. Im Folgenden finden Sie die Top Bestseller:

Bestseller Nr. 1
NOOYME Funktionsunterwäsche Damen Thermounterwäsche Damen Warm & Atmungsaktiv Funktionswäsche Damen Funktionsunterwäsche Damen Lang Skiunterwäsche Set Damen
  • Atmungsaktiv und Schweißabsorbiert- Dank den Bambuskohlefaserstoffs sowie des strukturierte Streifendesigns am Brust, Rücken, Armen und Oberschenkel der Thermounterwäsche Damen erleichtert die schnelle Schweißabsorbierung und -ableitung, daher kann sie erfrischend und gemütlich halten. Darüber hinaus gibt es auch keinen Geruch aufgrund der antibakteriellen Eigenschaften. Es ist bequem, auch wenn die Schiunterwäsche Damen lang getragen wird, da diese Faser keine Hautreibung verursacht.
  • Hervorragende Wärmespeicherung- Die speziell in NOOYME thermoaktiven Funktionswäsche Damen vorhandenene Ferninfrarotfaser kann darin ein Wärmekreislaufsystem bilden, somit kann die Körperwärme lang behalten werden. Außerdem sorgt die Skiunterwäsche Damen Set auch für die hervorragende warme Leistung und winddichte Funktion mit dem gefütterte Fleece. Diese doppelte Wärmeleistung ermöglicht eine geringe Wärmeverlust und die Damen Unterwäsche, vorzugsweise im Herbst oder Winter geeignet zu tragen.
  • Ergonomisches Design- Die Skiunterwäsche Set Damen ist entwickelt aus einer perfekten Mischung von 35% Bambuskohlenstoff 57% Nylon 8% Elasthan, welche einen Kompressionsdruck auf Muskeln bieten und zu einem besseren Blutkreislauf beitragen können. Zudem sorgt die Unterwäsche Damen mit super Elastizität für Gleichgewicht zwischen Bewegungsfreiheit und dem Druck auf die Muskeln, weshalb sich die Thermowäsche Damen nach langen Sporteinheiten nicht verformt und Leute mit verschiedener Figur passt.
Bestseller Nr. 2
NOOYME Thermounterwäsche Damen Atmungsaktiv und Thermowäsche Set Funktionswäsche Damen Anti-bakteriell und Flexibel Skiunterwäsche Damen Warme Unterwäsche für zu Hause und Sport im Herbst Winter
  • Atmungsaktiv und Schweißableitung: Das atmungsaktive und feuchtigkeitsabsorbierende Material der Thermounterwäsche Damen wird nach dem Schweiß schnell abtrocknen und Ihren Körper immer frisch und sauber halten. Um den unangenehmen Geruch und die weiter peinliche Situation zu vermeiden, besitzt diese Funktionswäsche Damen auch die antibakterielle Eigenschaft. Für die Ableitung des Schweißes ist die horizontalen Streifen an den Köperteilen wie Rücken und Brust zu gestalten. Perfekt für zu Hause.
  • Thermoaktivität: Durch die Nähmethode mit hoher Stichdichte erzeugt die Funktionswäsche Damen darin ein Wärmekreislaufsystem, welches den von Luftstrom verursachten Wärmeverlust reduziert, um die Körperwärme lang zu behalten. Die mit dem Fleece als der zweiten Schicht gefütterte Skiunterwäsche Damen ist auch winddicht und geeignet für das Sport im Herbst oder Winter. Unsere Warme Unterwäsche macht es möglich, dass Sie den Sport treiben, ohne sich um die äußeren Bedingungen zu kümmern.
  • Ergonomisches 3D-Design für Sport: Die perfekte Mischung von 52% Bambuskohlenstoff, 40% Nylon, 8% Elasthan gewährleistet den umfassenden und angenehmen Druck für eine bessere Durchblutung. Auf den Gelenken entsprechenden Teilen sind die horizontalen oder vertikalen Prägungen hinzuzufügen, damit dort eine bessere Elastizität besteht. Weswegen verformt sich die Thermounterwäsche Damen auch nach dem langen Sport nicht. Weit wird es mit der Zeit nicht, sondern zu Ihrem Köper passender. Für Laufen.
Bestseller Nr. 3
icefeld: Sport Ski- Thermounterwäsche-Set für Damen Seamless (nahtfrei) in schwarz/grau S
  • sportliches Funktions-Unterwäsche-Set für Damen (Oberteil und Hose) in schwarz/grau oder schwarz/koralle
  • körperanliegendes, anschmiegsames, elastisches und schnell trocknendes Material
  • Seamless-Verarbeitung (nahtfrei) für angenehmen Tragekomfort gerade auch bei sportlichen Aktivitäten
AngebotBestseller Nr. 4
AMGUTEN Thermounterwäsche Damen Winter Skiunterwäsche Set Ski Thermo Unterwäsche Funktionsunterwäsche Motorrad Warme Thermowäsche Atmungsaktiv Funktionswäsche für zu Hause Wintersport Dunkelblau S
  • Super Warm - Die Thermounterwäsche Damen ist mit hochwertigem Fleece gefüttert und winddicht, sorgten für hervorragende warm Leistung und winddichte Funktion bei kaltem Wetter. Sie hält sich beim Laufen, Radfahren, Wandern, Joggen oder Spaziergang am Wintermorgen warm.
  • Atmungsaktivität und Schnell Trocken - Feuchtigkeitregulierende Faser können den Schweiß aus dem Körper ableiten und ihn trocken und warm halten. Es erfüllt alle Anforderungen an Sport- Funktions- Thermounterwäsche.
  • Europäische Standardgröße - Geeignet für Damen aller Figuren. exzellente Passform, höchster Tragekomfort, keine statische Aufladung, sehr elastisch und passgenau, Ohne Schrumpf, ohne Flor. Halten Sie sich warm und langlebig und formstabil dank der ausgewählten Materialien. Bringt Ihnen verschiedene Hautfühlen!
Bestseller Nr. 5
TBoonor Thermounterwäsche Damen mit Winddichter Stehkragen, Thermowäsche Set Thermo Unterwäsche Skiunterwäsche Funktionswäsche Atmungsaktiv Flexibel Thermounterhemd Thermounterhose Suit
  • Warm & Leichtgewicht: Dieses Funktionswäsche kommt mit Winddichter Stehkragen und Hochwertige Fleece-Futter. Draußen aus winddichtem thermoaktiv-aktivem Gewebe und inneren weichen Fleece-Futter in Wärme für außergewöhnliche Wärme und absolut nicht sperrig. Kein Pilling,hohe Elastizität,weich und bequem,antistatisch und atmungsaktiv.Bringt Ihnen verschiedene Hautfühlen!
  • Dehnbar & Comfort: Die Materialzusammensetzung besteht aus 90% Polyester und 10% Spandex. Der Thermo Unterwäsche mit Stretchstoff ermöglicht eine größere Bewegungsfreiheit in allen Richtungen. Nahtlostechnologie, die minimale Anzahl von Nähten und dreidimensionale Design sorgen für Bewegungsfreiheit, minimiert Hautirritationen, sorgt für den Comfort auf Sport und volle Bewegungsfreiheit.
  • Atmungsaktiv & Schweißabsorbierend: Die Funktionsfaser ist schnelltrocknend und atmungsaktiv. Der in der Bewegung Schweiß und trocknen schnell absorbiert und sich vom klamstigen Gefühl fern hält und Körpergeruch verhindern. Sie trocken und bequem zu halten und maximalen Komfort zu bieten, während der täglichen Kleidung und Aktivitäten im Freien.
Bestseller Nr. 6
LAPASA Damen Innenfleece Thermounterwäsche Set -Funktionsunterwäsche Skiunterwäsche für Winter L17&L41&L138 MEHRWEG, Farbe Schwarz, Size JP L (US S)
  • Wählen Sie, je nach Temperatur, zwischen den verschiedenen Modellen: Thermoflux 100 - Warm (160g/㎡), Thermoflux 200 - Wärmer (210g/㎡), Thermoflux 300 - Extra warm (260g/㎡).
  • Testsieger: Unsere Thermokleidung ist mehrmaliger Testsieger in der Kategorie "Thermounterwäsche 2020" von dem unabhängigen Test & Vergleich Ratgeber und dem Online Magazine Outdoor Meister (Thermo Unterwäsche: Test & Empfehlungen 2021)
  • Dehnbar: 4-Wege-Dehnungs Beständigkeit wodurch das Material länger seine Form behält. Diese Thermounterwäsche Set ist Maschinenwäsche und kann bei 30 Grad gewaschen werden.
Bestseller Nr. 7
ALPIDEX Damen Funktionswäsche Thermounterwäsche Skiunterwäsche - atmungsaktiv, wärmend und schnell trocknend, Größe:S/M, Farbe:Black-Red
  • VIELSEITIG Die Funktionsunterwäsche macht nicht nur den Wintersport zu einem warmen Erlebnis, sondern auch das Gassigehen und den Weihnachtsmarktbesuch
  • ATMUNGSAKTIV Überlegt platzierte Einsätze dienen der Luftzirkulation und Wärmeregulierung. Das luftdurchlässige Material verhindert ein Auskühlen oder Überhitzen
  • ANGENEHM Extra flache Nähte sorgen für Tragekomfort und Bewegungsfreiheit, auch unter Jeans und Pullover * Material: 70% Polyamid, 22% Polyester, 8% Elasthan

Kaufberatung: Wie finde ich die richtige Thermounterwäsche für Damen?

Oberkörper, Beine, oder doch die Füße? Die Möglichkeiten für Thermounterwäsche für Damen sind unbegrenzt – denn fast für jedes Körperteil kann die passende Thermowäsche gefunden werden. Schließlich darf der Körper im Ganzen nicht unterkühlt sein.

Welche Thermounterwäsche aber für Sie am besten geeignet ist, das hängt gänzlich von den Aktivitäten ab, die Sie vorhaben.

Arten von Thermounterwäsche für Damen

Der Oberkörper ist der Körperteil mit den meisten lebenswichtigen Organen. Um diese vor der Kälte zu schützen und die Körpertemperatur konstant zu halten, empfiehlt sich vor allem das Anziehen von Thermounterwäsche. Besonders die Nieren Bereiche sollten im Winter schön warm gehalten werden.

Thermounterwäsche für Damen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ob lose oder eng, Unter – oder Oberteil. Oberteile gibt es mit Kragen und Ärmel, als Top ohne Ärmel, um einige Beispiele zu nennen. Ein Oberteil mit langen Ärmeln und Kragen ist für den Outdoor Sport gut geeignet, da dieser zusätzlich den sensiblen Hals vor Kälte schützt.

Des Weiteren gibt es auch Leggings und kurze Hosen als Thermounterwäsche für Damen. Leggins eignet sich gut als Sportunterwäsche und können problemlos unter einer Regen- oder Schneehose getragen werden. Sie sind auch wetterbeständig genug, um damit Sport machen zu können. Wenn die Temperatur sinkt, sind Leggings auch dünn genug, dass eine weitere Hose rübergezogen werden kann.

Material

Das wichtigste beim Material von Skiunterwäsche für Damen ist, dass sie Wärme speichern kann und zugleich atmungsaktiv ist. Dadurch hält Thermowäsche im Winter nicht nur warm – sie hilft auch, um trocken zu bleiben.

In unserer heutigen Zeit sollte natürlich auch Wert auf Nachhaltigkeit gelegt werden. Beim Kauf von Thermounterwäsche für Damen ist es daher wichtig, darauf zu achten, dass die Verarbeitung und Qualität hochwertig ist. Denn die Thermounterwäsche sollte lange genutzt und getragen werden, um Abfall durch Wegwerfen von defekten Produkten zu vermeiden. Auch der Faktor, dass der Stoff biologisch abbaubar ist, beispielsweise Wolle, ist für uns ein Plus.

Baumwolle

Als Basisschicht ist Baumwolle zwar gemütlich und gut für empfindliche Haut geeignet, allerdings lässt dieser Stoff auch sehr viel Körperwärme durch und kalte Luft herein. Als Thermounterwäsche ist Baumwolle daher nicht geeignet.

Synthetische Stoffe

Künstliche Stoffe, oder auch unter synthetische Stoffe bekannt, bestehen aus für Thermounterwäsche für Damen speziell konzipierte Fasern. Mittlerweile werden Thermowäsche vermehrt aus Polyester (PES), Polyamid (PA) und Polypropylen (PP) hergestellt.

So sind sie langlebig und beständig, bei jeglicher körperlicher Betätigung im Winter halten diese Stoffe viel aus, weswegen sie besonders beliebt bei Wintersportlern ist. Die geringe Feuchtigkeitsaufnahme bei synthetischen Stoff, hohe Atmungsaktivität und das geringe Gewicht sind weitere Plusfaktoren.

Während der Stoff bei der Entwicklung mehrmalig getestet wird, so kann es jedoch trotzdem sein, dass besonders sensible Menschen, die an Hautallergien leiden, das Tragen solchen Stoffes nicht sonderlich gut vertragen. Empfohlen wird immer daher, sich vorher zu erkundigen, ob die Haut künstliche Stofffasern verträgt.

Merino-Wolle

Merino ist eine feine Wolle, die von den sogenannten Merino Schafen stammt. Wolle ist nicht nur ein nachwachsender und biologisch abbaubarer Rohstoff – durch ihre Struktur besitzt sie besonders wärme isolierende, aber auch kälteisolierende Eigenschaften. Merino Wolle erfreut sich daher immer mehr der Nutzung als Funktionsunterwäsche. Denn auch für Frauen mit empfindlicher oder sensitiver Haut ist Merino Wolle besser geeignet aus synthetische Stoffe, da sie nicht auf der Haut kratzt.

Im Allgemeinen besitzt Wolle bereits von Natur aus viele Eigenschaften, die sich als Thermounterwäsche bestens eignen: Wolle bindet unangenehme Gerüche und ist nur schwer entflammbar. Durch das sogenannte Wollfett Lanolin ist die Wolle natürlich wasser- und schmutzabweisend, und verhindert, dass man durchnässt.

Beispielsweise sind Schlafanzüge oder lange Funktionsunterwäsche aus Merino Schafswolle ein Dauerhit an kalten Wintertagen. Der Stoff ist so bequem und kuschelig, dass viele ihn nicht nur als Outdoor Funktionsunterwäsche tragen, sondern auch gerne mal Zuhause. Durch ihre Feuchtigkeit transportierende Eigenschaft kann sie auch bis zu einem Drittel ihres Gewichts als Feuchtigkeit aufnehmen, ohne dass sich das Tragen von Thermounterwäsche als beklemmend anfühlt.

Qualität hat allerdings auch seinen Preis: Im Vergleich ist Merino Wolle (besonders organisches aus fairem Anbau) nicht gerade günstig. Aufgrund der feinen Wollstruktur benötigt man nämlich fast doppelt so viel Garn wie normale Wolle, um Stoff aus Merinowolle herzustellen. Mit dem obigen vorgestellten Eigenschaften liegt sie jedoch bei uns in der Gesamtwertung relativ weit vorne.

zusätzliche Funktionen

Viele Hersteller experimentieren und stellen auch spezielle Fasern her, die einen noch besseren Tragekomfort garantieren sollen. Es kommt auf Sie selbst an, was für einen Stoff Sie bevorzugen. Je nachdem, wofür die Thermounterwäsche am meisten verwendet wird, sollten Sie auf die zusätzlichen Funktionen achten. Beispielsweise versprechen einige Hersteller hohen Tragekomfort, oder schnelle Rücktrocknung und eine reduzierte Geruchsentwicklung, die mittels antibakterieller Fasern erzeugt wird.

FAQ: Häufig gestellte Fragen über Thermounterwäsche für Frauen beantwortet

Unser Ratgeber hat Ihnen sicherlich bei der Kaufentscheidung geholfen, allerdings bleiben noch einige Fragen offen. Im Folgenden Abschnitt werden wir auf häufig gestellte Fragen eingehen und erhoffen uns, Ihre Fragen so zu beantworten.

Was genau ist Thermounterwäsche für Damen?

Thermounterwäsche ist eine Art Kleidung speziell konzipiert für Frauen, die unter den oberen Bekleidungsschichten getragen wird. Um den Körper warm zu halten, wird insbesondere bei rauen Wintertemperaturen und bei Outdoor Sport wie Skifahren oder Schneeschuhwandern Thermo-Unterwäsche getragen. Hergestellt aus einem technischen Gewebe, speichert Thermounterwäsche für Frauen die Körperwärme und sorgt so für Wärme bei kalten Tagen.

Welche Arten von Thermounterwäsche für Damen gibt es?

Thermowäsche gibt es in jeglicher Form und Farbe, als Oberteil wie z.B. Top, Sweatshirt, und auch als Unterteil, beispielsweise als Leggings. Dabei gibt es je nach Funktion sowohl enganliegende, als auch lockere Thermounterwäsche für Damen. Als Skiunterwäsche für Damen ist ein dünnes eng anliegendes Oberteil und eine Leggings als Unterteil empfohlen.

Wie wasche ich Thermounterwäsche für Damen am besten?

Je nach Hersteller hängt das Waschen und Pflegen Ihrer neuen Thermounterwäsche von den Anweisungen des Herstellers ab. Synthetische Stoffe können meist maschinell unter bestimmten Graden gewaschen und getrocknet werden, während Merino Wolle zwar mittlerweile auch maschinell zu reinigen ist, aber im Gesamten mehr Pflege bedarf.

Fazit: Die richtige Thermounterwäsche für Damen kaufen

Mit Thermounterwäsche für Damen gibt es jedenfalls keinen triftigen Grund mehr, sich über die Kälte zu beklagen. Skiunterwäsche für Damen sind außerdem besonders gut für den Outdoor und Wintersport geeignet. Allerdings sollten Sie sich vor dem Kauf fragen, auf welche Faktoren Sie besonders Wert legen:

  • Wofür brauche ich Thermounterwäsche hauptsächlich: Für Zuhause, Outdoor Hobbies, Wintersport, Reisen?
  • Ist der Stoff geeignet für meine Haut? Habe ich sensible Haut?

In unserer modernen Welt der vielen Möglichkeiten sollten wir auch den Faktor Nachhaltigkeit nicht vernachlässigen. Schauen Sie daher immer auf die Qualität und Verarbeitung der Thermowäsche für Damen, damit die Thermounterwäsche so lange wie möglich genutzt werden kann.

Wir hoffen, dass der Artikel Ihnen nützliche Infos mitgeben konnte, und wünschen Ihnen einen warmen Tag mit gemütlicher Thermowäsche!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge