Skip to main content

Zippo Handwärmer Test: Vergleich & Empfehlungen (+ Ratgeber und FAQ)

Kalte Finger schränken deine Feinmotorik stark ein und können dich im schlimmsten Fall komplett daran hindern, deine Hände zu benutzen. Daher wissen die meisten Menschen, dass kalte Hände sehr unangenehm sind. Schließlich verlieren wir über unsere Hände bis zu 25 % unserer körpereigenen Wärme. Aber das Problem ist viel größer:

Daher kann ein unzureichender Handschutz ein großes Problem sein, insbesondere für Menschen, die bei Kälte arbeiten müssen oder müde sind. Um auch bei Minusgraden keine Einschränkungen auszuhalten, steckt ein praktischer Handwärmer in der Hosentasche. Sie nehmen fast keinen Platz ein und können problemlos mitgenommen werden, wenn Sie aufs Eis gehen.

Bei Bedarf spenden sie wohltuende Wärme zum Auftauen der Finger, sodass sie auch bei präzisen Tätigkeiten jederzeit eingesetzt werden können. Wir haben die 5 besten Handwärmer ausgewählt und erklärt, warum die aufgeführten Modelle unverzichtbare Begleiter für Skifahrer, Bauarbeiter und andere sind. Hier in diesem Handwärmer Test stellen wir Dir einige Modelle von Zippo vor.

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Verbrennung auf Benzin- oder Batterie
  • Selbsterwärmende Handwärmer sorgen bei Bedarf für angenehme Wärme Nützliche Zusatzfunktionen, wie die Powerbank-Funktion, können für mehrere Zwecke verwendet werden

 

Die 5 besten Zippo Handwärmer im Überblick

Zippo
Champagne Heatbank Aufladbarer Handwärmer


Champagne Heatbank Zippo Handwärmer ist ein elektrischer Handwärmer, der mit verschiedenen Funktionen glänzen kann. Der über ein handelsübliches USB-Kabel geladene Akku kann nicht nur ein leistungsstarkes Heizelement betreiben, sondern auch als leistungsstarke mobile Stromquelle fungieren, um unterwegs andere elektronische Geräte wie Handys oder Jukeboxen aufzuladen. Mit sechs Heizstufen bis 50 °C ist der Wärmespeicher perfekt für die Hosentasche und hält ihn bei kalten langen Spaziergängen oder beim Skifahren angenehm warm. Dank des 5200 mAh Akkus kommt dem Zippo Handwärmer nie die Puste aus, er bietet effektiven Frostschutz für bis zu 9 Stunden.

Vorteile

  • Elegantes Design
  • Langlebiger Akku
  • Sechs verschiedene Heizmodi

Nachteile

  • Nicht immer auf Lager

Zippo
Realtree Handwärmer


Der Realtree Zippo Handwärmer verbrennt leichtere Flüssigkeiten und kann mit einer Nachfüllung bis zu 12 Stunden Wärme liefern. Das schlanke Design hat fast kein Gewicht und selbst die engsten Hosentaschen lassen sich problemlos verstauen. Durch das Verbrennungsprinzip kann der Handwärmer, sobald er voll ist, auch im Notfall zum Schutz der Finger vor Erfrierungen eingesetzt werden. Der mitgelieferte Wärmebeutel sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und verlängert die Heizwirkung.

 

Vorteile

  • Wenig fehleranfällig
  • Kaum Geruchsbildung
  • Auch in Notfällen verlässlich

Nachteile

  • Nur ein Design erhältlich

Zippo
Handwärmer und Feuerzeug


Dieser Zippo Handwärmer ist ein Handwärmer, der auf der Verbrennung von Feuerzeugbenzin basiert. Einmal mit Benzin gefüllt, kann es nach dem Anzünden bis zu 12 Stunden lang effektive Wärme liefern. Das platzsparende Design und die mitgelieferte Thermotasche sorgen für eine ideale Wärmeverteilung und machen den Zippo Handwärmer zum perfekten Gerät in der Hosentasche. Dank einer einjährigen Garantie und einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie können Sie ganz einfach testen, ob der Handwärmer das Richtige für Sie ist und sich immer in einem sicheren Zustand befindet.

 

Vorteile

  • Wenig fehleranfällig
  • Kaum Geruchsbildung
  • Auch in Notfällen verlässlich

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

Zippo
Heatbank 9s Handwärmer aus Aluminium


Der Heatbank 9s Zippo Handwärmer ist ein weiterer elektrischer Handwärmer, der gleichzeitig als Powerbank dient. Wie bei allen Zippo Handwärmern wurde auf ein platzsparendes Design geachtet, damit auch die kleinsten Taschen den Handwärmer problemlos aufnehmen können. Mit sechs Heizstufen bis 50 °C ist der Wärmespeicher bestens für den Einsatz unterwegs geeignet und hält Sie auf kalten Langstrecken, beim Skifahren oder auf der Jagd angenehm warm. Dank des 5200 mAh Akkus kommt dem Zippo Handwärmer nie die Puste aus, er bietet effektiven Frostschutz für bis zu 9 Stunden.

 

Vorteile

  • Elegantes Design
  • Langlebiger Akku
  • Sechs verschiedene Heizmodi

Nachteile

  • Nicht immer auf Lager

Zippo
Handwärmer mit 12 Stunden Laufzeit


Der Zippo Handwärmer kann leichtere Flüssigkeiten verbrennen und bietet bis zu 12 Stunden Wärme mit einer einzigen Füllung. Das schlanke Design hat fast kein Gewicht und selbst die engsten Hosentaschen lassen sich problemlos verstauen. Durch das Verbrennungsprinzip kann der Handwärmer, sobald er voll ist, auch im Notfall zum Schutz der Finger vor Erfrierungen eingesetzt werden. Der mitgelieferte Wärmebeutel sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und verlängert die Heizwirkung.

 

Vorteile

  • Wenig fehleranfällig
  • Kaum Geruchsbildung
  • Auch in Notfällen verlässlich

Nachteile

  • Nur ein Design erhältlich

Ratgeber: Den richtigen Zippo Handwärmer kaufen

Zippo Handwärmer: Material

Bei selbsterwärmenden Handwärmern ist dieses Material besonders wichtig für die Langlebigkeit des Produkts. Edelstahl und hochwertiger Kunststoff sind resistent gegen mechanische Verformungen und halten der teilweise hohen Temperatur im Inneren des Handwärmers lange Zeit ohne Verformung oder Rost stand. Gerade bei elektrischen Handwärmern sollte genau darauf geachtet werden, ob diese aus hochwertigem und langlebigem Kunststoff oder Metall bestehen oder ob sie billige Ersatzstoffe verwenden; diese können vor allem bei längerfristiger Nutzung zu Schäden oder Totalausfall führen Runter.

 

Zippo Handwärmer: Wiederverwendbarkeit

Einweg-Handwärmer müssen nach Gebrauch entsorgt werden, und die Wiederverwendbarkeit ist am schlechtesten. Ihr Design ermöglicht eine einmalige Aktivierung des Heizmechanismus. Andererseits sind elektrische oder benzinbetriebene Handwärmer sehr wiederverwendbar; wenn der Akku oder der Wassertank vor Gebrauch aufgefüllt wird, können sie nahezu endlos verwendet werden. Wichtig für diesen Langzeiteinsatz ist jedoch die richtige Wartung, um schädliche Verschleißerscheinungen zu beseitigen, die im schlimmsten Fall die Wiederverwendbarkeit stark beeinträchtigen können.

 

Zippo Handwärmer: Ausstattung

Mit einem elektrischen und brennenden Zippo Handwärmer besteht das Gerät hauptsächlich aus Zusatzfunktionen, die durch das Gerät realisiert werden können. Wenn der Handwärmer brennt, enthält er normalerweise einen praktischen Wärmer, um die Wärme besser abzuleiten. Um die Bedienung zu vereinfachen, sind jedoch meist zusätzliche Brenndeckel oder nützliche Befüllhilfen im Lieferumfang enthalten. Die elektrische Heizbank von Zippo ist auch mit der Möglichkeit ausgestattet, Batterien zum Aufladen anderer elektronischer Geräte zu verwenden. Diese mobile Power-Funktion ist im Feldeinsatz sehr nützlich.

 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Zippo Handwärmer



Handwärmer, die Benzin verwenden, sollten gelegentlich Wattestäbchen und eine kleine Menge Alkohol verwenden, um Ruß oder Staub zu entfernen, um sicherzustellen, dass sie richtig funktionieren. Andernfalls sammeln sich diese Rückstände und beeinträchtigen die Verbrennung. Ansonsten, selbst wenn es sich um einen Motortyp handelt, wischen Sie das Gehäuse vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab, um klebrige oder geruchsintensive Rückstände zu vermeiden. Mit der Hülle können Schmutz oder andere Rückstände verhindert werden, diese werden in der Regel vom Handwärmer selbst bereitgestellt.


Zippo Handwärmer basieren auf einem von zwei Funktionsmechanismen: dem Verbrennen von Benzin oder elektrischen Heizelementen. Der elektrische Handwärmer nutzt die elektrische Energie der Batterie, um das Heizelement zu betreiben. Konkret ist hier, dass der Vorgang jederzeit gestartet oder gestoppt werden kann, zudem ist die Ladung in der Batterie über lange Zeit „haltbar“ ohne Auslaufen oder Denaturierung. Der brennende Handwärmer ist mit Benzin gefüllt und verfügt über ein spezielles Brennelement, durch das Benzin sehr langsam verbrennt und keine Flammen bildet. Bei diesem Vorgang wird zwar Wärme freigesetzt, jedoch entsteht kein unangenehmer Geruch oder sonstiger Abfall. Im Gegensatz zur Flamme kann das Brennelement auch bei anstrengendem Training in Bewegung bleiben und ist daher auch für kalte High-Motion-Aktivitäten geeignet.

 



Wie lange ein Handwärmer warm bleibt, hängt von seinem Tank oder Akku ab.

Die Laufzeit des elektrischen Handwärmers liegt in der Regel zwischen 6 und 12 Stunden, was maßgeblich von der Einstellungsstufe des Handwärmers abhängt. Eine höhere Leistung erfordert mehr Leistung, wodurch die Batterie schneller entladen wird. Benzin-Handwärmer halten je nach Größe des Kraftstofftanks bis zu 15 Stunden warm. Die Dauer hängt auch von der Qualität des Brennelementes ab, saubere Elemente können effizienter gebrannt werden und sorgen so für dauerhafte Wärme.

 


Fazit

Wenn Sie einen hochwertigen und langfristig wiederverwendbaren Handwärmer suchen, dann sind Sie bei Zippo Handwärmer genau richtig. Sie alle legen besonderen Wert auf eine dauerhafte Nutzung, damit sie Ihre Hände auch bei längerer Kälte zuverlässig warm halten.

Wenn dualso einen Handwärmer suchst, der in den nächsten Jahren eingesetzt werden kann, dann wirst du hier auf jeden Fal fündig.

 

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge