Skip to main content

Snowboard Test: Die besten Snowboards 2020

Wenn Sie gerne snowboarden, brauchen Sie ein zu Ihnen passendes Snowboard, um ein angenehmes Erlebnis zu haben. Ihr Fahrstil spielt bei der Auswahl eines Snowboards eine entscheidende Rolle. Für die Pisten gibt es viele verschiedene Arten von Snowboards. Einige eignen sich, um Spaß im Tiefschnee zu haben, während andere perfekt für den Skipark sind.

Egal welche Art des Snowboardens Sie bevorzugen, um den größtmöglichen Spaß zu haben, sollten Sie eine gute Wahl treffen. Bei so vielen verschiedenen Optionen auf dem Markt sollten Sie wissen, welche Faktoren bei der Auswahl zu berücksichtigen sind. Wir von Frostmann haben, mithilfe von unzähligen Snowboardbewertungen, eine Liste der besten Snowboards auf dem Markt zusammengestellt:

#ProduktBewertungShop
1
Airtracks Snowboard Set - Wide Board Data 160 - Softbindung Master - Softboots Savage Black 44 - SB Bag Airtracks Snowboard Set - Wide
  • Board: Data Snowboard mit Zero Camber Profile, Directional Twin und Wide Shape bietet die Stabilität, den Flex und die Reaktionsfreude, die du brauchst, um alles fahren zu können. Unser vielseitigstes Flexmodell, kombiniert unverkennbaren Pop mit sanftem Response. Das Board ist nicht nur für das Fahren in großen Parks optimal, sondern auch für das Fahren im Powder.
  • Bindung Master: Die neue Airtracks Master Fastec Snowboard Bindung ist ein echter All-Rounder. Dank des bewährten Fastec Systems verliert man am Berg auch keine Zeit, einmal eingestellt, ist die Bindung bereit und falls notwendig sind Straps sowie Vorlage auch ganz einfach komplett werkzeugfrei verstellbar. Der symmetrische Highback ist die perfekte Wahl für alle, die einen mittleren Flex und beste Allround-Eigenschaften suchen.
  • Bindung Master: Die Kraftübertragung ist direkt, die Bindung aber trotzdem noch fehlerverzeihend. Mit dem praktischen Hebelverschluss lassen sich Bindungen mit klappbaren Highback mit nur einer Hand und einer einzigen Bewegung ganz einfach öffnen und schließen Durch die hochwertigen Baseplate aus Kunststoff und dem Highback mit mittlerem Flex bietet diese Bindung sowohl im Park als auch auf der Piste beste Performance.
2
Nitro Snowboards Herren Prime Toxic BRD'19 Board, Mehrfarbig, 165 Nitro Snowboards Herren Prime Toxic
  • Steigere deine Lernkurve mit unserem fehlerverzeihenden All-Terrain Männer Board
  • Kinderleichte Kontrolle für schnelle Fortschritte - Das Prime ist immer für dich da und unterstützt dich wie dein bester Freund
  • Der Flat-Out Rocker erlaubt täglich neue Tricks im Park und auf der Piste
3
Nitro Snowboards Herren PRIME OVERLAY WIDE '20 Brd All Mountain Beginner Wide Board für große Füße Nitro Snowboards Herren PRIME
  • Steigere deine Lernkurve mit unserem fehlerverzeihenden All-Terrain m Board
  • Kinderleichte Kontrolle für schnelle Fortschritte - das Prime Overlay Wide ist immer für dich da und unterstützt dich wie dein bester Freund
  • Der fehlerverzeihende Directional Shape hilft ridern auf jedem Niveau, selbstbewusst Sachen auf dem Board auszuprobieren
4
Nitro Snowboards Herren SMP '20 All Mountain Directional Twin Snowboard Freestyle Freeride Board, Mehrfarbig, 155 cm Nitro Snowboards Herren SMP '20 All
  • Abenteurer und tagträumer, Nehmt dieses Brett und kreiert euren eigenen weg auf und abseits der präparierten Pisten auf der Suche nach dem nächsten, besten Run
  • Das SMP wurde designed, um dir eine Alternative zu traditionellen freestyle Twin shapes zu bieten und kommt mit Support und den passenden Technologien, um jeden Run mit Style und Leichtigkeit zu erobern
  • Die Kombination aus Cam-Out Camber und Directional Set Back Shape lässt dich easy die steilsten Runs meistern, während früh angehobene Nose und Tail ein fehlerverzeihendes surf-feeling ermöglichen
5
Airtracks Snowboard Set - Board Breath Wide 152 - Softbindung Star M - SB Bag Airtracks Snowboard Set - Board
  • Board: Breath Snowboard mit Zero Camber Profile, Directional Twin und Wide Shape bietet die Stabilität, den Flex und die Reaktionsfreude, die du brauchst, um alles fahren zu können. Unser vielseitigstes Flexmodell, kombiniert unverkennbaren Pop mit sanftem Response. Das Board ist nicht nur für das Fahren in großen Parks optimal, sondern auch für das Fahren im Powder.
  • Bindung Star: Die neue Bindung ist klassische 2-Strap-Bindung mit Baseplate aus hochwertigem Kunststoff und mittlerem Flex für jedes Terrain. Das Highback-Pad sowie die EVA Dämpfung im Fußbett garantieren exzellenten Komfort auf buckligen Pisten und schonen dabei die Füße.
  • Bindung Star: Mit den verstellbaren Straps passt sich diese Snowboard Bindung auch jedem Boot an. Dank der werkzeugfreien Einstellung der Vorlage ist die Feinjustierung sehr einfach.Diese Bindung ist ein Allrounder und ist 20 % leichter, das macht sie zur perfekten All Mountain Damen Snowoboard Bindung.
6
Airtracks Snowboard Set - Board Graffiti Wide 159 - Softbindung Star XL - SB Bag Airtracks Snowboard Set - Board
  • Graffiti Snowboard mit Zero Camber Profile, Directional Twin und Wide Shape bietet die Stabilität, den Flex und die Reaktionsfreude, die du brauchst, um alles fahren zu können. Unser vielseitigstes Flexmodell, kombiniert unverkennbaren Pop mit sanftem Response. Das Board ist nicht nur für das Fahren in großen Parks optimal, sondern auch für das Fahren im Powder.
  • Bindung Star: Die neue Bindung ist klassische 2-Strap-Bindung mit Baseplate aus hochwertigem Kunststoff und mittlerem Flex für jedes Terrain. Das Highback-Pad sowie die EVA Dämpfung im Fußbett garantieren exzellenten Komfort auf buckligen Pisten und schonen dabei die Füße.
  • Bindung Star: Mit den verstellbaren Straps passt sich diese Snowboard Bindung auch jedem Boot an. Dank der werkzeugfreien Einstellung der Vorlage ist die Feinjustierung sehr einfach.Diese Bindung ist ein Allrounder und ist 20 % leichter, das macht sie zur perfekten All Mountain Damen Snowoboard Bindung.
7
Nitro Snowboards Herren Team BRD'20 vielseitiges Directional Twin All Mountain Freesytle Board Snowboard, Mehrfarbig, 162 cm Nitro Snowboards Herren Team BRD'20
  • Seit über einem Jahrzehnt bietet das Nitro Team Board zuverlässige All-Mountain Dominanz und ist damit unser vielseitigstes All-Terrain Snowboard
  • Unser Trüe Camber gibt die perfekte Vorspannung für selbstbewusstes riding mit einem spielerischen Flex, der dennoch für ausreichend Pop sorgt
  • Team Fahrer wie Sam taxwood und Griffin SIEBERT, die das komplette Gebiet von Park, zu Halfpipe und steilen lines fahren, bevorzugen immer wieder die Vielseitigkeit des Team

Ratgeber: Das richtige Snowboard kaufen

Eines der besten Snowboards zu besitzen, ist nicht so schwierig. Allerdings müssen Sie beim Kauf auf ein paar Details achten. Das Snowboard muss aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, auf die Sie sich verlassen können. Es muss sich auf der Piste stabil und komfortabel anfühlen.

Welche Art von Board du wählst, hängt stark davon ab, welcher Typ von Fahrer du bist. Snowboarder, die unter allen möglichen Bedingungen – Backcountry, Park, Pistenraupen – unterwegs sind, eignen sich in der Regel am besten für ein All-Mountain-Board. Lies unseren Einkaufsführer und achte auf alle Details, um das beste Snowboard für dich auszuwählen.

Typ

Boards haben ihre einzigartige Konstruktion, Material, Form, Flex, Muster und Größe. Du solltest die Art des Boards kennen, die du brauchst, bevor du All-in auf den Pisten gehst. Die meisten Snowboards, die Sie auf dem Markt finden, fallen in die folgenden Kategorien:

All-Mountain: Sie sind heute die beliebtesten Snowboards und leisten überall in den Bergen gute Dienste. All-Mountain-Snowboards sind so konzipiert, dass sie gut im Powder schwimmen und sind ideal für alle Fahrsituationen. Die meisten Snowboarder verwenden All-Mountain-Boards wegen ihrer Vielseitigkeit, die auch für Anfänger ideal ist. Das Board ist in der Regel in Richtungsform, was bedeutet, dass sich die Spitze vom Schwanz unterscheidet. Der Schwanz ist im Allgemeinen schmaler, kürzer und flacher als die Spitze. Trotz der gerichteten Form können sie auch rückwärts gefahren werden, wobei das Heck in Fahrtrichtung zeigt.

Freestyle: Sie sind leicht, kurz und flexibel, vor allem für Tricks in Parks und Halfpipes konzipiert. Sie haben einen begrenzten Kantengriff und sind nicht stabil genug, um Kurven zu carven und schnell zu fahren. Die Spitze und der Schwanz der Freestyle-Boards sind in der Regel symmetrisch, mit einer zentrierten Haltung geformt. Dieses Design erleichtert es Anfängern, sowohl vorwärts als auch rückwärts zu fahren.

Freeride: Sie sind für Ladegeräte, die eine möglichst hohe Geschwindigkeit erreichen wollen. In den meisten Fällen sind diese Boards steifer, länger und wesentlich langlebiger. Normalerweise sind sie einseitig und nicht mit einer Doppelspitze ausgestattet, was sie besonders schnell macht.

Alpin: Sie sind schmaler als andere Boards und für das Fahren und Carven bergab konfiguriert, so dass sie nicht für Tricks geeignet sind. Das lange, schmale und steife Design ist für saubere und geschnitzte Kurven gedacht. Schnelle Kantenschwünge und Stabilität sind das, was Sie erhalten, wenn Sie sich für ein alpines Snowboard entscheiden.

Abhängig von der Art des Brettes, das Sie wählen, sollten Sie auch die Bindungen und Stiefel beachten, und Sie sollten sicherstellen, dass sie dem Stil und den Besonderheiten entsprechen.

Wert

Es ist entscheidend, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus dem Snowboard herauszuholen. Je niedriger der Preis und je höher die Leistung, desto besser ist der Wert. Wenn Sie nach leistungsstarken und dennoch preisgünstigeren Modellen suchen, besuchen Sie das Capita Horrorscope oder das K2 Standard Herren-Snowboard. Wenn Sie auf der Suche nach erstklassigem Wert und erstklassiger Leistung sind, entscheiden Sie sich für so etwas wie das The Ride Warpig Snowboard.

Einfassung

In den letzten 10 Jahren hat sich das Board-Design weiterentwickelt, um das Carving-Erlebnis zu unterstreichen. Carving ist einer der schönsten Bereiche des Snowboardens, zumal es überall auf dem Berg möglich ist. Die Hersteller haben verschiedene Kantenstile verwendet, wie z.B. Magne Traction, das darauf abzielt, einen besseren Kantengriff bei eisigen Bedingungen zu erreichen, sich aber bei langsamen Geschwindigkeiten eingängig anfühlt. Magne Traction Boards haben eine gewellte Kante, die darauf abzielt, in festeren Schnee zu schneiden, ähnlich wie ein gezacktes Messer.

Eine weitere bemerkenswerte Veränderung in der Technologie ist die Volumenverschiebung der Snowboards. Sie sind kurz und breit. Ihre breitere Plattform bietet Stabilität und mildert den Widerstand von Zehen und Fersen durch die horizontale Vergrößerung von Fläche und Material. Diese Bretter sind in der Regel nach unten gerichtet, um zusätzliche Verspieltheit zu erreichen.

Stabilität

Ein Snowboard ist die Grundlage für Ihre Fahrsicherheit. Fahrsicherheit bedeutet, dass Sie sich bei hohen Geschwindigkeiten im Griff haben, sei es beim Geradeausfahren oder beim Carven von Kante zu Kante. Wenn sich dein Board bei hohen Geschwindigkeiten unruhig anfühlt, besteht eine große Chance, dass du stürzt und dich verletzt. Um diese Situation zu vermeiden, suchen Sie nach spezifischen Details im Forum. Das Sturzprofil, die Flexbewertung und der Sidecut des Boards bestimmen seine Leistung in Bezug auf die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Geschwindigkeit

Die Leistung des Snowboards bei einer bestimmten Geschwindigkeit hängt von seinen Details ab, vor allem vom Profil des Boards, der Flexbewertung und dem Seitenschnitt. Diese Faktoren bestimmen ihre Leistung in Bezug auf die Hochgeschwindigkeitsleistung. Boards mit längeren Sidecuts, steiferen Biegungen und gewölbten Profilen schneiden bei höheren Geschwindigkeiten im Allgemeinen besser ab. Im Gegensatz dazu sind sie in der Regel weniger verspielt und können bei langsamer Fahrt schwer zu fahren sein.

Boards mit einem Rocker-Profil und einem weicheren Flex zeichnen sich bei langsamen bis mittleren Geschwindigkeiten aus. Dies liegt an den erhöhten Kontaktpunkten und sorgt so für eine spielerische Fahrt. Seien Sie jedoch vorsichtig, da sie sich beim Öffnen bei hohen Geschwindigkeiten locker anfühlen können. Diese beiden Designs sind Gegensätze des Spektrums. Abhängig von Ihrem Stil, wählen Sie den richtigen für sich aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, suchen Sie nach etwas Richtigem, etwas in der Mitte.

Pulverschnee-Verhalten

Nicht viele Dinge können frische Pulverwendungen mit müheloser Flotation übertreffen. Auf der anderen Seite sind nicht viele Dinge frustrierender als das Nasentauchen und das kontinuierliche Tomahawken. Der Fahrer, der eine mühelose Auftriebsleistung erfährt, zerkleinert gerne Pulver, während der frisch gemahlene Mitfahrer erschöpft, frustriert und potenziell verletzt sein kann. Beim Pulverschnee kann das Design des Boards entweder für dich oder gegen dich funktionieren. Die Frage ist, wie hart du arbeiten willst.

Voll gewölbte Boards haben ein nach unten gerichtetes Profil und Kontaktpunkte. Während sie stärkere Carver sind, neigen sie dazu, in den Schnee zu tauchen. Dadurch arbeiten Sie deutlich härter als Rockerprofile. Das angehobene Profil eines Rocker-Modells ist beim Schnitzen lockerer, hält aber die Spitze hoch, so dass Sie sich auf Ihre Runde konzentrieren können, anstatt Ihren nächsten Tomahawk zu erwarten.

Verwendung

Je nachdem, wo Sie Ihr Board verwenden werden, sollten Sie einen geeigneten Typ wählen. Verschiedene Snowboards werden unter verschiedenen Bedingungen verwendet. Einfach ausgedrückt, sind sie in 5 Kategorien unterteilt, um Ihnen zu helfen, die richtige Boardart für den gewünschten Snowboardstil zu finden:

All-Mountain: am besten für jedes Gelände geeignet
Freestyle: am besten für den Park geeignet
Freeride: ideal für ungepflegten Schnee in jedem Gelände
Pulver: am besten geeignet für Tiefschnee
Splitboard: ideal für das Backcountry

Pop und Jump

Popping in Snowboarding ist, wenn Sie ollie – Squat und Pop des Schwanzes des Boards. Dann springt das Board nach oben und sorgt für zusätzlichen Auftrieb, so dass Sie sehr hoch in der Luft sitzen. Mehr Pop bedeutet, dass du über ein Schild oder einen Baum springen und auf dieser Hüfte größer werden kannst. Was die Modellform und das Design betrifft, so haben Sturzprofile einen besseren Pop als Kipphebelprofile. Dies ist auf das nach unten gerichtete Profil zurückzuführen, das sich widersetzt und dann die Kraft vergrößert, die Sie in die anfängliche Ladung Ihres Ollies stecken. Hybride Sturzprofile können auch außergewöhnlichen Pop bieten. Das Take away ist, dass ein guter Pop meist durch den Flex des Boards angetrieben wird.

Natürlich muss das, was nach oben geht, nach unten kommen. Genau deshalb braucht man Landesicherheit – auch das hängt vom Flex des Boards ab. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine saubere Landung auf die Fußballen zu legen, sollte das Board einen Spielraum für Sie zur Erholung bieten, anstatt die Alternative, die Landung abzuschleifen und hinunterzurutschen, um so Ihre Süsssprunglinie zu beenden. Im Allgemeinen bieten Boards mit gewölbten Spitzen und Schwänzen, die steifere Profile aufweisen, einen größeren Spielraum für die Landung.

Größe

Die meisten Anfänger-Snowboarder haben das Missverständnis, dass Ihre Boardlänge mit Ihrer Größe korreliert. Während dies bis zu einem gewissen Grad wahr sein kann, ist es Ihr Gewicht, das mehr zählt. Jede Marke und jedes Snowboardmodell ist anders, also musst du dir vorher den offiziellen Größenführer ansehen. Breitere Bretter sind in der Regel besser für größere Menschen und diejenigen, die das Glück haben, häufig im Powder zu fahren.

Form

In einem so riesigen Markt können Snowboards heute in allen möglichen Formen angeboten werden. Die drei wichtigsten sind der direktionale, wahre Zwilling und der direktionale Zwilling. Jeder hat seine Vor- und Nachteile:

Richtungsweisend: Richtungsweisende Snowboards sind bei All-Mountain- und Freeride-Snowboards beliebt, da ihre Form es dem Fahrer ermöglicht, den Berg so effizient wie möglich zu besteigen. Sie können jedoch nicht auf Richtungs-Snowboards fahren, was es im Park oder für Fahrer, die gerne in beide Richtungen fahren, sehr einschränkend macht.

Echte Zwillingsspitze: Echte Twin Tip Boards sind symmetrisch, wobei die Abmessungen beider Seiten des Boards gleich sind. Diese Form ist am besten für Parkmitfahrer oder solche, die einfach nur gerne Switch fahren.

Directional Twin: Directional Twin Boards sind eine Mischung aus der Twin Tip und den direktionalen Formen. Sie eignen sich gut für All-Mountain- oder Freestyle-Bedingungen und sind etwas weniger limitierend als Richtboards. Normalerweise sind die Abmessungen der Spitzen gleich, aber die hintere Spitze ist fester.

FAQs: Häufige Fragen zu Snowboards beantwortet

Gibt es einen Unterschied zwischen Snowboards für Damen und Herren?

Es gibt signifikante Unterschiede in der Ausrüstung, wenn es um Snowboards für Männer und Frauen geht. Bei Frauen ist die Größe des Snowboards im Vergleich zu den Männern deutlich geringer. Eine Frau kann immer ein Snowboard benutzen, das für Männer entwickelt wurde, aber sie könnte mit Problemen konfrontiert sein, wenn es um die Kontrolle und das Gleichgewicht des Boards geht.

Dies liegt an seinem Gewicht und seiner Größe. Daher sollten Sie beim Kauf Ihres Boards darauf achten, dass es Ihrem Körpergewicht und Ihrer Körpergröße entspricht. Da Frauen weniger Körperkraft haben als Männer, sind die kleineren Bretter eine perfekte Wahl für sie. Frauen von größerer Statur sind in der Lage, die größeren und schwereren Snowboards zu bewältigen. Die meisten Mädchen, die einen mittleren Build haben, werden es jedoch schwierig finden, die größeren Boards zu verwalten.

Gibt es einen Unterschied zwischen Anfänger, Fortgeschrittene und Experten Snowboard?

Ja, es gibt einige wesentliche Unterschiede bei Snowboards, die für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten entwickelt wurden. Im Großen und Ganzen sind Anfängerboards weicher und verzeihender. Je weiter fortgeschritten das Board ist, desto steifer wird es, es ist nicht für den Park gedacht, in diesem Fall ist es auch weich. Es gibt keine feste Grenze zwischen einem Anfänger-, Mittel- oder Fortgeschrittenenboard, es geht mehr um die Technik, die in sie eingebaut wird.

Zum Beispiel neigen fortgeschrittene Boards dazu, mehr Kohlenstoff in sich zu haben oder andere Materialien wie Kevlar und Bambus. Ein Anfängerboard wird wahrscheinlich einen Pappelkern haben, was ziemlich verbreitet ist, oder vielleicht einen Schaumkern, wenn es extra billig ist. Das Basismaterial würde wahrscheinlich auf einem Einsteigerboard extrudiert werden – dadurch ist es haltbarer und wartungsärmer, während ein fortgeschrittenes Wildschwein schneller und wartungsintensiver ist.

Wann sollte ich mein Snowboard wachsen lassen?

Während einige Leute empfehlen, dass du dein Board nach allen drei Tagen des Fahrens wachsen solltest, hängt die Häufigkeit des Wachsen von ein paar Faktoren ab, einschließlich der Konstruktion deiner Basis, den Bedingungen, unter denen du reiten wirst, und der Häufigkeit deiner Fahrer.
Es gibt zwei Haupttypen von Grundkonstruktionen – gesintert und extrudiert. Eine gesinterte Basis ist poröser und kann daher mehr Wachs aufnehmen. Wenn eine gesinterte Platte gut gewachst wird, läuft sie schneller und glatter als eine extrudierte Basis. Eine ungewachste gesinterte Basis läuft jedoch langsamer als eine ungewachste extrudierte Basis und erfordert daher mehr Aufmerksamkeit beim Wachsen, um sie schnell laufen zu lassen.

Wann Ihr Snowboard gewachst werden muss, erkennen Sie daran, wie es sich anfühlt und wie die Basis aussieht. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Board verlangsamt, besonders auf flachen Flächen, oder dass die Basis weiß und trocken aussieht, dann ist es wahrscheinlich an der Zeit, ihm die Wachsbehandlung zu geben.

Fazit

Wie Sie sehen konnten, ist ein hochwertiges Snowboard der wichtigste Teil Ihrer Snowboardausrüstung. Das Snowboard deiner Wahl gibt dir die Geschwindigkeit, den Pulverschnee und die Vielseitigkeit, die du brauchst. Die Wahl des Richtigen wird Ihnen nicht nur das geben, sondern Sie werden sich auch auf der Piste sehr wohl fühlen.

Der wichtigste Teil der Suche nach dem besten Snowboard für Sie die Feststellung aller Funktionen, die Sie benötigen. Glücklicherweise haben Sie jetzt alle Informationen, die Sie benötigen, so dass dies keine Belastung mehr sein sollte. Die auf unserer Liste aufgeführten Modelle sind praxiserprobt, so dass wir sicher sind, dass Sie hier etwas finden, womit Sie zufrieden sein werden.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge