Skip to main content

Kinder Skistock Test: Die besten Skistöcke für Kinder 2020

Skifahren ist für Kinder ein ebenso unterhaltsamer Schneesport wie für Erwachsene. Der Standard bleibt derselbe, um das Erlebnis zu genießen; man sollte die richtige Ausrüstung haben und entsprechend gekleidet sein. Ein gutes Paar Skistöcke ist zum Beispiel wichtig, um das Gleichgewicht und die richtige Bewegung beim Skifahren zu erhalten.

Außerdem, um sicherzustellen, dass Ihr Kind das Beste bekommt; ihre Skistöcke sollten Größe und Geschicklichkeit angemessen sein. Sie sind besonders ideal, wenn Kinder anfangen, Fähigkeiten zum Manövrieren zu entwickeln und geschickte Kurven zu machen. Unten aufgeführt sind die 4 besten Kinder-Skistöcke im Jahr 2019, die verschiedene Designs und Typen skizzieren, die eine ausgezeichnete Wahl für Ihr Kind in dieser Saison sind.

Die besten Kinder Skistöcke 2020

#ProduktBewertungShop
1
K2 Skis Mädchen Sprout Skistock, Teal, 075-105 cm K2 Skis Mädchen Sprout Skistock,
  • Größenverstellbarer Schaft: Aluminium
  • Teller: 60mm Performance
  • Größen: 75cm - 105cm
2
LEKI Kinder Rider Skistöcke Skistöcke LEKI Kinder Rider Skistöcke
  • Stock Material: Aluminium
  • Stock Konstruktion: Fixlänge
  • Aktivität: Alpin Skifahren
3
Salomon Kinder Skistöcke, 90 cm, Aluminium, Kaloo Junior, Rosa, L40559900 Salomon Kinder Skistöcke, 90 cm,
  • Extrem leichte und langlebige Aluminium-Skistöcke für Fahrten auf der Piste, Ideal für Kinder geeignet
  • Ideal bei einer Körpergröße von 127-133 cm, Stocklänge: 90 cm
  • Extrem leicht, robust und stabil dank Aluminium-Schaft, Speziell angepasster Kinder-Teller
4
Line Kinder Skistock Get Up 2020
5
Atomic Kinder AMT Girl 1 Paar Mädchen-Skistöcke, Pink/Weiß, 90 cm Atomic Kinder AMT Girl 1 Paar
  • Robuste Skistöcke für ambitionierte junge Skifahrerinnen
  • Ideal bei einer Körpergröße von 127-133 cm, Stocklänge: 90 cm
  • Fester Halt durch speziell auf kleine Hände angepassten ergonomischen Junior-Griff mit elastischer Junior-Schlaufe
6
TECNOPRO Skistock XT Carve Jr BLACK/ SILVER - 100 TECNOPRO Skistock XT Carve Jr
  • Leichter 14-mm-Aluminiumschaft
  • Robuster Griff mit verstellbarer Schlaufe
  • Mit Schneeteller: Kein Einsinken im Schnee
7
LEKI Kinder Ski-Stöcke Spitfire Lite S blau/gelb (956) 120 LEKI Kinder Ski-Stöcke Spitfire
  • Merkmal 1: Spitfire Lite S Kind
8
LEKI Kinder Skistock Rider, Grau, 90 cm LEKI Kinder Skistock Rider, Grau,
  • Ein Paar
  • Material: Aluminium
  • 14 mm Rohrdurchmesser
9
Leki Kinder Drifter Vario S Skistock Skistöcke Leki Kinder Drifter Vario S
  • Stock Material: Aluminium
  • Stock Konstruktion: 2-teilig, verstellbar, Klemmverschluss
  • Aktivität: Skitour, Skihochtour, Freeride, Alpin Skifahren
10
LEKI Kinder Worldcup Lite SL Skistöcke, Neonrot/Schwarz/Weiß/Neongelb, 110 cm LEKI Kinder Worldcup Lite SL
  • Ein Paar
  • 16 mm Rohrdurchmesser
  • Hartmetallspitze

Ratgeber: Die besten Kinder Skistöcke kaufen

Das Material ist wichtig bei der Auswahl der besten Skistöcke für Kinder. Die drei gebräuchlichsten Materialien für die Hauptwellen sind Aluminiumlegierung, Kohlefaser und Kohlenstoffverbund. Aluminiumlegierung ist die häufigste der drei.

Die Aluminiumlegierung zeichnet sich durch hervorragende Korrosionsschutzeigenschaften aus. Die Legierung ist auch bekannt als sehr robust und preiswert. Für Wellen aus Aluminiumlegierungen gibt es unterschiedliche Festigkeitsqualitäten. Schauen Sie sich einfach die Serie an, aus der die Welle Ihrer Produktserie konstruiert wurde. Eine Welle aus Aluminiumlegierung der Serie 6000 ist zum Beispiel stärker als eine Welle der Serie 5000.

Kohlefaser ist auch ein ziemlich starkes Material für den Skistockschaft. Das Material biegt sich nicht und ist dank seiner natürlichen, stoßdämpfenden Eigenschaften stark genug, um Stößen und rauen Umgebungsbedingungen standzuhalten. Darüber hinaus ist Kohlefaser im Vergleich zu Aluminiumlegierungen ultraleicht, aber der Sitz ist stärker als Aluminium. Es ist diese Tatsache, die Kohlefaser teurer macht als Aluminium.

Ein weiteres verwendetes Material ist der Kohlenstoff-Verbund. Dieses Material beinhaltet Kohlenstoffmischungen wie Glasfaser und Thermoplaste. Diese Konstruktion macht das Material steif und steif und macht es somit ideal für den Schachtbau. Kohlenstoff-Verbundwerkstoff ist zudem sehr leicht.

Gewicht

Auch das Gewicht ist ein wichtiges Kriterium. Die besten Skistöcke für Kinder sollten leicht sein, damit sie für Ihr Kind den ganzen Tag über leichter zu benutzen sind und auch um Belastungen und Müdigkeit zu vermeiden. Leichte Kinderskistöcke sind auch leichter zu transportieren.

Leichtere Skistöcke sind etwas teurer als Kohlefaser-Skistöcke. Darüber hinaus können minderwertige Skistöcke auch billiger sein, wie beispielsweise minderwertige Aluminium-Skistöcke, die nicht lange halten. Einige hochwertige Aluminium-Skistöcke wie der Kinderskistock Salomon Kaloo sind so konstruiert, dass sie leicht sind und dennoch eine ausgezeichnete Qualität und Haltbarkeit bieten.

Merkmale

Einige Hersteller integrieren in ihre Konstruktionsmerkmale, die dem Skistock mehr Wert und Funktionalität verleihen. Verstellbare Wellen, z.B. an Skistöcken, machen sie ideal für Wanderungen, da sie zur Leistungssteigerung verstellt und dann für den einfachen Transport nachjustiert werden können.

Wenn Sie die Länge der Skistöcke anpassen können, kann Ihr Kind die gleichen wie sie verwenden und die Kinder wachsen weiter! Weitere Merkmale waren Nistkörbe mit Kerbenhut, die das Koppeln und Tragen oder Aufbewahren von Skistöcken wie den Kinderskistöcken K2 Decoy erleichtern.

Größe

Skistöcke gibt es in verschiedenen Längen, um für verschiedene Kinder geeignet zu sein. Die Skistocklänge der Kinder sollte bis knapp über die Taille, an der Spitze des Ellbogens, reichen. Messen Sie die Höhe der späteren und der Wert in Zoll sollte die Größe sein. Viele Hersteller haben leicht unterschiedliche Maßtabellen, aber der Standard ist, 2 Zoll vom Höhenwert zu reduzieren, um eine perfekte Passform zu erhalten.

Typ

Die drei Haupttypen von Kinderskistöcken sind Alpin, Backcountry und Racing. Alpine Skistöcke sind die am häufigsten vorkommenden. Die alpinen Kinderskistöcke sind stark und gerade. Außerdem verfügen sie aufgrund ihres Geländes über einen verbesserten Griff und einen Korb in Standardgröße.

Die Langlauf-Skistöcke sind für schneebedecktes Gelände und zum Aufstieg konzipiert. Backcountry-Skistockschächte sind dicker und breiter, um den Stock auf schwierigem Gelände zu schützen. Sie verfügen über einen größeren Korb, der effektiv verhindert, dass die Stange im Schnee versinkt. Rennsport-Skistöcke sind leichter und verfügen über ein gebogenes Finish. Sie sind so konzipiert, dass sie aufgrund ihrer Funktion die Geschwindigkeit und den Bedienkomfort erhöhen.

Komfort

Die besten Skistöcke für Kinder sollten bequem sein, denn sie werden über einen längeren Zeitraum auf der Piste eingesetzt. Sicher, es ist wichtig, dass Ihre Kinderskistöcke mit einem verbesserten Griff ausgestattet sind. Damit der Griff jedoch funktionsfähig ist, sollte er zu den kleinen Händen passen und sich wohlfühlen und nicht die Hände streifen.

Einige Hersteller stellen sogar Mädchen-Skistöcke und Jungen-Skistöcke her, damit sie praktisch und funktionell sind. Denn Jungen und Mädchen haben anatomische Unterschiede; geschlechtsspezifische Stöcke werden so gebaut, dass sie den Körperbau des Geschlechts begünstigen – wie z.B. kleinere Handgriffe mit kleineren Gratspalten an weiblichen Skistöcken.

Effektivität

Neben den richtigen Eigenschaften funktionieren die besten Skistöcke für Kinder am besten, wenn sie so verwendet werden, wie sie vorgesehen sind. Alpinskistöcke zum Beispiel sind gerade, robust und verfügen über einen Standardkorb. Diese Art von Skistöcken ist jedoch beim Einsatz beim Wandern oder auf pulvrigem Gelände sehr begrenzt.

Verwendung

Die Verwendung von Skistöcken unterscheidet sich je nach Konstruktion. Der Typ eines Skistocks bestimmt, wo er ideal einsetzbar ist. Alpinskistöcke sind zum Beispiel ausgezeichnete Werkzeuge für das Freizeitskifahren in Skigebieten.

Warenkorb

Die Form des Korbes bestimmt, wo er eingesetzt wird. Ein breiterer Korb zum Beispiel eignet sich hervorragend für den Einsatz mit Backcountry und Pulverschnee-Skistöcken, da sein Körperbau dazu beiträgt, das Absinken der Stange zu verhindern und sie auf Schnee zu fangen. Schmal geformte Körbe am anderen Ende sind besser geeignet für Renn-Skistöcke, die aerodynamisch sind und sich sehr schnell bewegen.

Riemen

Die besten Skistöcke für Kinder werden auch mit einem Gurt geliefert, der am Griff befestigt ist. Dies trägt dazu bei, mehr Schutz und Befestigung am Skistock zu bieten, um zu verhindern, dass der Ski als Kinderski verloren geht. Einige Träger sind sogar verstellbar, um verschiedene Handgrößen anzupassen.

Grif

Die beiden wichtigsten Merkmale für den Grip bei der Betrachtung der besten Kinderskistöcke sind der sichere Grip und die Passform für kleinere Hände. Bei der Suche nach Skistöcken ist es wichtig, dass diese beiden mit einbezogen werden. Auch die Wahl geschlechtsspezifischer Skistöcke hilft, da sie passgenauer sind.

FAQ: Häufige Fragen zu Kinder Skistäcken beantwortet

Was machen Skistöcke?

Kinder- und Jugendskistöcke sind besonders nützlich für geübtere und etwas ältere Kinder für ausgewogene und kalkuliertere Manöver wie Kurven oder für Rennfahrer, die langsamer fahren wollen.

Braucht mein Kind wirklich Skistöcke?

Kinder ab 8 Jahren können mit dem Gebrauch von Skistöcken beginnen. Skistöcke werden immer nützlicher, wenn man beginnt, die Wendung des Sports zu verstehen. Man sollte wissen, wie man schwingt und sie bewegt, um Manöver einzuleiten und das Gleichgewicht zu halten, damit sie für einen Skifahrer funktionsfähig sind.

Sind die Kinderskistöcke verstellbar?

Einige Kinderskistöcke sind verstellbar und andere nicht. Die Vorteile der Verstellbarkeit liegen darin, dass sie im Backcountry hervorragend funktionieren (Leistung und Transport) und da ihre Länge angepasst werden kann, sind sie für Kinder hervorragend geeignet, da sie mit jedem Tag wachsen. Es gibt aber auch nicht verstellbare Skistöcke auf dem Markt, was bedeutet, dass Sie im Laufe der Jahre weiter investieren werden, weil Ihr Kind immer wieder aus den eigenen wächst.

Fazit

Poles Bewertungen bieten eine gut durchdachte Anleitung für Eltern und Erziehungsberechtigte, um die richtige Ergänzung zu Ihrer Kinderskiausrüstung zu wählen. Und mit dem richtigen Know-how, um die richtigen Skistöcke für ihr Skierlebnis auszuwählen – egal ob sie Skifahren lernen oder um eine Trophäe fahren – sind Sie nur einen Schritt vom Besten entfernt. Und der letzte Schritt, den du fragst? Wählen Sie einfach aus den 4 besten Kinderskistöcken oben.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge