Skip to main content

North Face Daunenjacke: Test & Empfehlungen (+ Ratgeber und FAQ)

Besonders in den letzten Jahren hat sich am Markt für Outdoor-Bekleidung und -Equipment ein neuer Hersteller hervorgetan, der sich insbesondere bei jungen Leuten einer großen Beliebtheit erfreut. Es handelt sich dabei um die Marke The North Face. Dabei sind die Kleidungsstücke oft in einem schlichten Design gehalten, sodass das markante Logo stärker zum Vorschein kommt.

Um auch bei tiefen Temperaturen ideal für den Aufenthalt im freien gewappnet zu sein, werden heute die besten North Face Daunenjacken vorgestellt. North Face Daunenjacken zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität, sowie ein schlichtes aber sehr modernes und eher jugendlicheres Design aus. Mit der eigenen North Face Daunenjacke steht dem nächsten Winterabenteuer nichts mehr im Wege und die kalten Temperaturen können kommen!

Das Wichtigste in Kürze

  • seit 2006 steht die Marke The North Face für hohe Qualität und verfügt somit über langjährige Erfahrung im Outdoorbereich und mit Daunenjacken
  • das breite Sortiment und die designvielfalt von The North Face sorgt garantiert für das richtige Modell für jeden Geschmack
  • The North Face Daunenjacke: Die perfekte Kombination aus Optik und Funktionalität

 

Die 7 besten The North Face Daunenjacken im Überblick


The North Face
Trevail Herren Daunenjacke


Dieses Modell besticht mit einer stylischen rot-schwarzen Farbkombination die auf den ersten Blick hochwertig anmutet. Mit Gänsedaunen befüllt, sorgt sie für wohlige wärme. Das Außenmaterial ist darüber hinaus wasserresistent und windabweisend.

Die perfekte Kombination aus den wärmenden Materialien, der zuverlässigen Isolierung sowie dem angenehmen Tragegefühl machen diese North Face Daunenjacke zum idealen Begleiter für den Outdoorbereich. Sowohl an kalten als auch an nassen Tagen bietet sie zuverlässigen Schutz.

Um weitere Utensilien verstauen zu können, befinden sich im inneren sehr praktische Taschen. Diese sind ebenfalls wasserabweisend und eignen sich daher hervorragend für elektronische Geräte wie zum Beispiel das Smartphone oder andere nützliche Dinge.

Vorteile

  • Ansprechende Optik
  • Hochwertige Isolierung
  • Innentasche
  • Angenehmes Tragegefühl

Nachteile

  • Verliert anfangs ein paar Federn


The North Face
Herren Daunenjacke Shell


Für wen es ein eher schlichteres Modell sein soll, dass trotzdem über ein schönes erscheinungsbild verfügt ohne sich dabei zu sehr aufzudrängen und darüber hinaus einen exzellenten Tragekomfort garantiert macht bei dieser North Face Daunenjacke nichts verkehrt.

Diese 100% Playmide Daunenjacke ist der zuverlässige Begleiter an ungemütlichen Regentagen. Die zahlreichen Taschen sorgen für genügend Stauraum und Wind sowie Feuchtigkeit haben keine Chance ins innere der Daunenjacke einzudringen.

Vorteile

  • Geringes Eigengewicht
  • Wind- und wasserabweisend
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Schlichte und dennoch ansprechende Optik

Nachteile

  • Nicht bei sehr geringen Minustemperaturen ausreichend


The North Face
Damen Daunenjacke Gotham Jacket II


Wer sich warm, winddicht und feuchtigkeitsabweisend halten möchte, aber gleichzeitig gut aussehen möchte, der wird bei dieser optisch sehr ansprechenden und gleichzeitig hochwertige  Daunenjacke mit Sicherheit fündig.

Das Modell besticht mit einer gelungenen und sehr ansprechenden Optik, die in hellrosa gehalten ist. Der Fellaufsatz an der Kapuze verstärkt diese zarte Farbe und ist wie der Rest der Jacke warm und dünn gepolstert.

Menschen, die diese Daunenjacke tragen, sehen nicht nur schön aus, sondern schützen sich auch äußerst zuverlässig und effektiv vor Regen, Kälte und Wind.

Vorteile

  • Leicht Rosa
  • Fellaufsatz an der Kapuze
  • Warme und dennoch dünne Füllung
  • Schutz vor Regen und Wind

Nachteile

  • Helle Farbe macht Schmutz und Staub schnell sichtbar


The North Face
Daunenjacke Herren Stretch Down


Diese Daunenjacke glänzt nicht nur in zwei verschiedenen Farben und passt sich perfekt unterschiedlichen Kleidern an, sondern vereint durch den Materialeinsatz zwei sehr wichtige Aspekte. Zum einen ist es die Wärmeisolierung der sehr dünnen aber sehr hochwertigen Gänsedaunenfüllung. Zum anderen ist es der Schutz des Außenmaterials, der das Eindringen von Wind und Feuchtigkeit zuverlässig verhindert. Maßgebend dafür ist eine hochwertige DWR-Imprägnierung.

Vorteile

  • Gänsedaunen
  • Dünn und leicht
  • DWR-Imprägnierung
  • Zwei Farben

Nachteile

  • Federt vor allem die ersten Male stark


The North Face
Damen Daunenjacke Stretch Down


Dieses schlichte, aber äußerst elegante Modell zeichnet sich durch eine sehr enge Passform aus, sodass sie sich dem Körper anpasst, ohne die Bewegungsfreiheit des Trägers einzuschränken. Dafür sorgt der Hersteller durch die Verwendung hochwertiger, sehr warmer aber dünner Gänsedaunen, die sich im Inneren der Jacke befinden und dank der Verwendung von DWR imprägniertem Nylon zuverlässig Wind und Nässe von außen verhindern können.

Nicht nur Körper und Arme werden warm und angenehm gehalten. Die Jacke verfügt auch über praktische Taschen, in denen sich die Hände schnell und bequem aufwärmen können.

Vorteile

  • Schmaler Schnitt
  • Große Bewegungsfreiheit
  • DWR-Imprägnierung
  • Schutz vor Wind und Feuchtigkeit

Nachteile

  • Anfangs verliert das Modell ein paar Federn


The North Face
Herren Daunenjacke Diabolo


Ein Name, ein Programm? Dass diese schöne Daunenjacke „Diabolo“ heißt, kommt nicht von ungefähr. Schließlich kann es bei hochwertigen Füllungen sehr heiß werden. Diese Daunenjacke sorgt jedoch nur dafür, dass sich der Käufer wohlfühlt, ohne zu schwitzen.

Das schwarze Modell kann sich jedoch optisch gut an unterschiedliche Kleidung anpassen, drängt sich nicht zu sehr auf und ist ein zuverlässiger und warmer Begleiter an kalten und nassen Tagen. Obwohl Käufer dieser Daunenjacke in der Daunenjacke selbst eine gute Figur machen und den Komfort und die Wärme der Füllung genießen können, sorgt die Textur des Außenmaterials trotzdem noch dafür, dass weder Wind noch Feuchtigkeit unter der Jacke eindringen können.

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Wasser- und winddicht
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Leichtes Gewicht

Nachteile

  • Nicht für ganz kalte Tage geeignet


The North Face
Daunenjacke Lhotse


Dieses Modell ist eine besonders gelungene graue Daunenjacke, deren Auftritt garantiert auffällt, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen. Der leichte Glanz des wasser- und winddichten Oberflächenmaterials wertet die schützende Daunenjacke zusätzlich optisch auf und sorgt dafür, dass die Gänsedaunenfüllung ihre Wärmespeicherfunktion ohne Probleme perfekt erfüllen kann. Gleichzeitig sorgt der hohe Kragen nicht nur dafür, dass Oberkörper und Arme an kalten Tagen warm bleiben, sondern auch der Nacken ist stets warm und geschützt.

Vorteile

  • Graue Farbe
  • Hoher Kragen
  • Geschützt gegen Wind und Feuchtigkeit
  • Gänsedaunen-Füllung

Nachteile

  • Farbe ist recht hell und macht Schmutz schneller sichtbar

Ratgeber: Die richtige The North Face Daunenjacke kaufen

Um hochwertige The North Face Daunenjacken kaufen zu können, spielen einige grundlegende Standards eine entscheidende Rolle. Daher sollten interessierte Käufer vor dem Kauf einige Punkte der The North Face Herren Daunenjacke oder The North Face Damen Daunenjacke prüfen, um sich über eine gute und vor allem zuverlässige The North Face Daunenjacke freuen zu können.

The North Face Daunenjacke: Qualität

Der erste wichtige Faktor beim Kauf einer The North Face Daunenjacke ist die Qualität des Modells. Käufer können davon ausgehen, dass The North Face Herren Daunenjacken und The North Face Damen Daunenjacken stets von hoher Qualität sind. Trotzdem empfiehlt sich stets das Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Die Qualität einer Daunenjacke können interessierte Käufer nach folgenden Aspekten beurteilen, die North Face Daunenjacke erfüllen sollten:

  • Gute Verarbeitung des Materials (das Material selbst sollte auch hochwertig sein)
  • Keine kleinen Löche, durch die Daunen durch die North Face Daunenjacke hindurch können
  • Eine gute Schnittführung kann nicht nur die relevanten Körperstellen zuverlässig wärmen, sondern lässt dem Anwender auch viel Bewegungsfreiheit.
  • Das Tragegefühl sollte beim ersten anprobieren sofort überzeugen

Nur wenn eine The North Face Daunenjacke diesen Ansprüchen gewachsen ist, wird diese den Qualitätsansprüchen gerecht und kann als hochwertige North Face Daunenjacke bezeichnet werden. Wie bereits erwähnt, überzeugt der seit vielen Jahren auf dem Markt präsente namhafte Hersteller jedoch durch seine gleichbleibende Produktqualität.

The North Face Daunenjacke: Preis-Leistungs-Verhältnis

Nicht nur die Qualität der The North Face Daunenjacke spielt beim Kauf eine wichtige Rolle. Bei der Kaufentscheidung sollte unbedingt das Preis-/Leistungsverhältnis berücksichtigt werden.

Eine gute Daunenjacke kostet nicht immer viel Geld, obwohl das Sprichwort „Qualität hat ihren Preis“ durchaus Sinn macht. Daher ist es für Käufer, die sich für The North Face Damen Daunenjacken oder The North Face Herren Daunenjacken interessieren, besonders wichtig, vor dem Kauf die Wirtschaftlichkeit der North Face Daunenjacke zu überprüfen.

Je höher der Preis, desto mehr sollte die North Face Daunenjacke auch bieten. Diesen Standart kann man in jedem Fall ansetzen um beim Kauf einer North Face Daunenjacke einen Treffer zu landen.

The North Face Daunenjacke: Design

Beim Kauf einer North Face Daunenjacke geht man selten davon aus, dass diese über eine hohe Detailversessenheit verfügt. Allerdings bietet der Hersteller The North Face eine breite Palette an Daunenjacken an, die Käufer mit einigen spannenden Zusatzfeatures erwerben können.

Viele Modelle verfügen über folgende Komponenten, von denen Käufer profitieren:

  • Abnehmbare Kapuze
  • Abnehmbarer Fellaufsatz für Kapuze
  • Taschen, geeignet zum schnellen und einfachen Verstauen der Jacke selbst

Wer auf diese Komponenten der The North Face Daunenjacke Wert legt, sollte beim Kauf darauf achten, dass das Modell über entsprechende Zusatzfeatures verfügt. Bei North Face Daunenjacken ist dies jedoch überwiegend der Fall.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur The North Face Daunenjacke

Um ideal auf den Kauf einer North face Daunenjacke vorbereitet zu sein, werden im Folgenden häufig gestellte Fragen zu North Face Daunenjacken beantwortet.

Wenn Schmutz und Staub auf die Daunenjacke fallen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Daunenjacke wieder zum Strahlen zu bringen. Natürlich denken viele zuerst an das Waschen in der Waschmaschine. Allerdings sind nicht alle North Face Daunenjacken waschmaschinengeeignet, daher sollten zunächst immer zuerst die Informationen und Pflegehinweise des Herstellers beachtet werden.
Viele Daunenjacken eignen sich jedoch zum Waschen in der Waschmaschine bei etwa 30 Grad. In anderen Fällen können North Face Daunenjacken auch per Hand gewaschen werden oder – noch besser – zur professionellen Reinigung gegeben werden.
Damit die Daunenjacke ihren Sinn erfüllt, ist es wichtig, dass sie einige wichtige Eigenschaften aufweist.
Zu den wichtigsten Eigenschaften von Daunenjacken zählen: Hochwertige Füllungen, die nicht unbedingt aus echten Daunen bestehen müssen. Selbst wenn es sich um einen synthetischen Füllstoff handelt, kann er, solange er von hoher Qualität ist, seine Wärmeerhaltungsfunktion zuverlässig erfüllen. Durch die bequeme Passform spürt man nicht nur Wärme in der Daunenjacke, sondern profitiert auch von einem allgemeinen Glücksgefühl durch das wohlbefinden in der North Face Daunenjacke.
Kragen und Kapuze sollten immer als wichtiger Bestandteil der North Face Daunenjacke angesehen werden, um Hals und Kopf sowie Körper und Arme ausreichend wärmen und schützen zu können. Das Außenmaterial der Daunenjacke muss Wind und Wetter zuverlässig vom Körper fernhalten.
Eine Daunenjacke sollte weder zu eng noch zu weit sitzen. Denn: Zu weite Daunenjacken bieten keinen ausreichenden Schutz und können Wind unter das Material eindringen lassen. Dies wirkt sich wiederum negativ auf die wärmespeichernde Funktion der Daunenjacke aus.
Eine zu enge Daunenjacke schränkt nicht nur die Bewegungsfreiheit des Trägers ein, sondern verhindert auch den ausreichenden Wärmestau. Das Tragen einer zu engen North face Daunenjacke hat einen sehr begrenzten Grad der Wärmeisolierung zur Folge und es kommt zum Frieren.
Eine The North Face Damen Daunenjacke oder The North Face Herren Daunenjacke sollte am besten nicht zu weit oder zu eng sein. Da der Hersteller viele verschiedene The North Face Daunenjacken im Sortiment hat, findet jeder interessierte Käufer garantiert eine perfekt sitzende Jacke.

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • https://www.bergfreunde.de/ueber-die-bergfreunde/
  • https://survivalmesserguide.de/wie-eng-muss-eine-daunenjacke-sitzen/
  • https://www.otto.de/updated/ratgeber/daunenjacke-richtig-waschen-und-trocknen-tipps-und-tricks-1402/#:~:text=Waschen%20Sie%20die%20Daunenjacke%20in,das%20Waschprogramm%20f%C3%BCr%20Wolle%20aus

Fazit

Unter der großen Vielfalt an The North Face Daunenjacken finden interessierte Käufer auf jeden Fall The North Face Damen Daunenjacken oder The North Face Herren Daunenjacken, die ihren persönlichen Ansprüchen gerecht werden und auch in der oben genannten Qualität überzeugen. Käufer einer North face Daunenjacke können in jedem Fall davon ausgehen, dass sie sich für eine hochwertige Daunenjacke entscheiden, die Qualität und Optik besonders elegant und zuverlässig vereint.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge