Skip to main content

Kälte abzapfen

Hi Bofrostmann!

Wie ist das eigentlich? Wird bei Euren Autos hinten aus dem Kühlraum Kälte abgezapft, um Euch die Fahrerkabine zu kühlen? Wenn doch sowieso ein fetter Kompressor läuft? Das sollte wohl kein Problem sein, oder?

Mann – das ist ja mal eine gute Idee!

Aber leider geht das nicht so einfach…

In der Tat sind die Lieferautos von Bofrost mit einer Passivkühlung ausgestattet. Sprich: Sie haben keinen Kältekompressor an Bord.

Über Nacht werden die Autos einfach an den Strom gehängt und gekühlt. In richtig dicken Platten, die mit Kältemittel gefüllt sind, wird die Kälte abgespeichert.

Weiterhin sind die Lieferwagen extrem dick isoliert und schaffen es dadurch, die niedrigen Temperaturen über mehr als einen ganzen Tag zu halten.

Kleiner Geheimtipp: Außen an den Bofrost-Autos ist immer ein sichtbares Thermometer angebracht. Jeder Passant kann sich dadurch von der zuverlässigen Kühlung überzeugen. Meistens ist die Temperatur niedriger als beim Skifahren auf den höchsten Gipfeln Europas.

Wenn man Luft aus der Kühlkammer abzapfen würde, um die Temperatur des Fahrerhaues zu senken, würde Luft nachströmen und dadurch das Gefriergut aufheizen.

Also: Im wahrsten Sinne hattest du eine „coole“ Idee, aber umsetzbar ist das leider nicht… Schade eigentlich!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge