Skip to main content

Aus Skiliften aussteigen: Eine Anleitung für Einsteiger

Es ist essentiell, dass du für eine Skifahrt in einen Skilift steigst. Ohne die Skilifte ist das Herunterfahren einer Piste fast unmöglich. Doch Skilifte sind konstant in Bewegung und das Aussteigen mit dem schweren Gepäck kann sich als anstrengend erweisen. Im folgenden Beitrag möchten wir deshalb auf einige Hinweise eingehen, die dafür sorgen können, dass du ohne Probleme aus dem Skilift aussteigen kannst.

Ein- und Ausstieg aus den Skiliften

Skianfänger müssen viel lernen. Von den Grundlagen des Skifahrens bis hin zum Erlernen der Grundlagen des Anhaltens auf Skiern gibt es unzählige Techniken, die du beherrschen musst. Eine der wichtigsten ist der Einstieg in den Skilift. Die Vorstellung, auf einem Skilift zu sein, kann für die meisten Menschen einschüchternd sein, aber wenn man weiß, wie es richtig gemacht wird, braucht man sich keine Sorgen mehr zu machen!

Falsches Ein- und Aussteigen kann für die Nächsten in der Schlange lästig sein, wenn man es nicht richtig macht. Es kann auch zu Verletzungen führen. Wenn man die verschiedenen Arten von Aufzügen kennt und weiß, wie man sie benutzt, wird das Risiko eines Unfalls minimiert?

Bist du bereit zu lernen, wie man auf einen Skilift kommt? Lese weiter und wir geben dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du es wie ein Profi machen kannst.

Wie man auf einen Skilift kommt

Um richtig in einen Lift zu gelangen, sind folgende einfache Schritte zu befolgen.

#1 Wissen, wohin man gehen muss

Das erste, was du tun solltest, ist den Teil des Skigebiets zu bestimmen, in den du gehen wirst. Ob du unter anderem Off-Piste oder Parallel-Skifahren möchten, du solltest deinen Platz kennen.

In den meisten Skigebieten sind die Lifte mit Schildern oder Farbcodes versehen, um zu zeigen, auf welchen Weg es geht. Sicherlich willst du nicht an einem Ort transportiert werden, den du als Anfänger nicht bewältigen kannst.

#2 Ausrüsten

Bevor du in den Lift einsteigst, achte darauf, dass du dich vollständig ausrüstest. Bringe alles mit, was du brauchen wirst. Es ist frustrierend, das Ende des Lifts zu erreichen, nur um festzustellen, dass du etwas vergessen hast. Überprüfe unter anderem, ob du deine Skistöcke, Skibrille, Skihelm und Skibindungen mitgenommen hast.

#3 Aufstellen

Sei respektvoll gegenüber anderen. Sei nicht in Eile, auch wenn du bereits voller Euphorie bist Ski zu fahren. Besonders in der Hochsaison kann die Schlange lang sein, deshalb musst du viel Geduld mitbringen. Achte darauf, dass du dich auf der richtigen Plattform anstellst. In den meisten Fällen wird es Personal geben, welches dir die Sicherheitshinweise erklärt. Meistens gibt es eine Markierung, die anzeigt, wo du anhalten müssen, bevor du die letzte Anweisung erhälst, dich zum Lift zu bewegen.

#4 Vorbereiten und Einsteigen in den Lift

Jetzt, wo sich der Lift nähert, findest du deine Position. Wenn du links sitzen willst, lege beide Stangen auf die rechte Seite. Wenn du dagegen rechts sitzen möchtest, lege die Stangen auf die linken Seite.

Während du dich auf den Lift vorbereitest, entferne die Stangengurte von Ihrem Handgelenk. Denn du wirst eine Hand frei brauchen und die andere Hand soll beide Skistöcke halten.

Beuge dich leicht in deine Knie und beuge deinen Rücken. Das liegt daran, dass die meisten Lifte eher niedrig sind, so dass du dich beim Einsteigen beugen müssen.

Jetzt, wo sich der Sessel nähert, greife mit der freien Hand nach dem Sessel. Stelle sicher, dass du deine Skihandschuhe hast. Wenn du spürst, dass der hintere Teil des Lifts deine Knie berührt, ist dies ein Zeichen, dass du bereit bist, dich zu setzen.

Nachdem du dich auf den Lift gesetzt hast, vergewissern dich, dass du die Metallstange herunterziehst. Wahrscheinlich wirst du während der Fahrt mit jemandem zusammen sein. Achten auf deine Begleiter. Stelle sicher, dass er oder sie bereit ist, bevor du die Metallstange herunterziehst.

Setze dich ruhig hin und genieße die Fahrt. Wenn Sie Skimützen, Winterhandschuhe und andere Accessoires haben, trage diese, um das Risiko zu minimieren, dass du sie während der Fahrt versehentlich fallen lassen.

Was man im Skilift machen kann

Bleibe während des Aufzugs ruhig. Je mehr du dich bewegst, desto gefährlicher wird die Fahrt. Lifte sind generell sicher, wenn du die Sicherheitsvorkehrungen beachten. Lehnen dich zurück und genieße die Aussicht. Rüttel den Lift auf gar keinen Fall. Es ist in Ordnung, Fotos zu machen, aber halte dein Handy oder deine Kamera fest. Da du Handschuhe oder Fäustlinge trägst, hast du möglicherweise keinen guten Griff.

Wie man von einem Skilift aussteigt

Jetzt, wo Sie sich dem Ende der Fahrt nähern, überlege dir, wie du von einem Skilift aussteigen könntest. Im nachfolgenden beschreiben wir dir, Dinge, die du tun musst.

#1 Hebe die Bar an

Sobald man sich der Liftplattform oder der Station nähert, gibt es in einigen Skigebieten Schilder, die die Skifahrer darauf hinweisen, wann es Zeit ist, den Sicherheitsbügel anzuheben. Vor dem Anheben des Bügels ist es auch wichtig, sich zu vergewissern, dass die Skier von den übrigen Skiern abgehoben wurden.

#2 Kontrolliere deine Sachen

Bevor du deinen Sitz verlässt, überprüfe deine Sachen und sorge dafür, dass du nichts liegen lässt. Wenn du deine Sachen in Ordnung halten willst, ist die Investition in einen Skirucksack eine gute Idee. Auch deine Kleidung solltest du überprüfen, um sicherzustellen, dass sich nichts am Lift verfängt. Wenn du einen Schal trägst, achte darauf, dass er nicht lose ist. Er könnte sich am Sessel verheddern und einen Unfall verursachen.

#3 Positioniere deine Skier

Wenn man lernt, wie man von einem Skilift aussteigt, ist eine weitere wichtige Sache, die man wissen muss, wie man den Ski bei der Landung auf der Plattform positioniert. Richte die Skispitze nach oben und bewege dich nach vorne, wenn du vom Sitz aufstehst.

#4 Runter vom Stuhl

Nachdem wir den Entladebereich erreicht haben, ist es nun an der Zeit, den Lift zu verlassen. Sobald deine Skier den Boden berühren, lehne dich leicht nach vorne. Dies ist wichtig, um die richtige Balance deines Körpers zu erhalten. Sobald du dein Gleichgewicht auf beiden Skiern gefunden hast, stehe auf und bewege dich. Schiebe deinen Körper mit der Hand aus dem Sessellift, wenn du bereit bist auszusteigen.

#5 Zum Abladeplatz fahren

Die Zeit ist hier von entscheidender Bedeutung, deshalb solltest du so schnell wie möglich dich bewegen. Fahre vor den anderen Leuten in der Umgebung Ski und beginne dein Abenteuer!

In den meisten Fällen hat der Abladeplatz zwei Abschnitte. Die eine hat eine ebene Fläche, wo du auf den Skiern landest und du dein Gleichgewicht beim Aussteigen aus dem Lift trainieren wirst. Danach gibt es einen Abschnitt mit einer leichten Steigung, in dem du nach unten rutschst, um aus dem Lift aus zusteigen.

Nach dem Aussteigen aus dem Lift werden Schilder und Farben die Art des Geländes anzeigen, damit du weißt, wo du hinfahren musst. Dies ist die Zeit, um dein Wissen auf die Probe zu stellen. Du solltest bereits wissen, wie man Steilhänge fährt, wie man Kick-Turn-Ski fährt oder wie man in Kurven hüpft, neben anderen Fähigkeiten, die du an dieser Stelle zeigen kannst.

Weitere Tipps und Tricks

Nachdem wir nun die Grundlagen des Einstiegs und Ausstiegs in den Skilift besprochen haben, geben wir dir noch einige Tipps, bevor wir diesen Beitrag beenden.

Sobald sich die Lifttür öffnet, ist dies ein Zeichen, dass du dich vorwärts bewegen sollst. Du wirst in Panik geraten, wenn du dich zu spät bewegst.
Auch nachdem du durch das Tor gegangen bist, tanze nicht aus der Reihe. Es gibt einen Grund, warum es ein Warteschlangensystem gibt – um die Dinge in perfekter Ordnung zu halten. Die einzige Zeit, in der du aus der Schlange treten musst, ist, wenn du bereit bist, dich in den Sessellift zu setzen.
Halte deine Sachen fest, während du im Lift sitzt.

Wir haben von unzähligen Geschichten gehört, wie Leute ihre Sachen versehentlich fallen lassen, während sie im Lift sind, einschließlich Handys und Kameras. Wenn möglich, lasse eine Hand frei und stecke alles in die Taschen deiner Skihose oder Skijacke.
Sobald du vom Ski absteigst, richte den Ski nach dem Aufstehen direkt auf die Richtung, in der du fahren willst.
Falls du umkippst, dann probiere sofort wieder aufzustehen. Du willst nicht der Grund dafür sein, dass alle auf dich warten müssen. Geistesgegenwart und Situationsbewusstsein sind wichtig, damit du weißt, was zu tun ist.

Übrigens: Um auch im Skischuh nach mehreren Stunden für ein möglichst optimales Ventilieren sorgen zu können, empfehlen wir ein Paar Thermosocken zu tragen. Das Material bietet darüber hinaus einen effektiven Abtransport von Schweiß und kann so Gerüchen vorbeugen.

Footstar Damen und Herren Wintersocken (6 Paar), Warme Vollfrottee Socken mit Thermo Effekt - Neon Glow 39-42
  • Unsere Socken mit Thermo-Effekt für Damen und Herren halten die Füße bei kalten Temperaturen schön warm. Deshalb eignen sie sich auch sehr gut als Sportsocken beim Ski-Laufen.
  • Die kuschlig warmen Strümpfe im 6er-Pack sind optimal für den Einsatz im Winter-Urlaub, bei Outdoor-Aktivitäten oder bei der Arbeit. Der Materialmix sorgt für Formstabilität und Haltbarkeit.
  • Das Material ist atmungsaktiv und schnelltrocknend, sodass Feuchtigkeit sofort abtransportiert wird. Das Innenfrottee sorgt für Wärmeisolierung und das elastische Mittelfußband garantiert bequemen Sitz und sicheren Halt.

Unsere Zusammenfassung

Wir hoffen, dass du nun für deinen Skiausflug bereit bist. Du solltest bereits wissen, wie man auf einen Skilift kommt. Du musst zunächst einmal festlegen, wohin du gehen willst und sicherstellen, dass du in voller Montur unterwegs sind. Stelle dich in die Reihe und setze dich bequem auf den Skilift. Rütteln Sie den Sessel nicht und mache keine unnötigen Bewegungen.

Wir haben auch darüber gesprochen, wie man von einem Skilift aussteigt. Das richtige Timing ist entscheidend, deshalb musst du genau wissen, wann du aussteigen sollst. Hebe die Stange und positioniere deine Skier richtig. Lege deine Stöcke auf den Boden, um das Gleichgewicht zu halten und vom Lift wegzufahren.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge