Skip to main content

Ski Socken Test: Die besten Skisocken 2020

Beim Skifahren ist das richtige Zubehör genauso wichtig wie die besten Skier und Schuhe, und das gilt insbesondere für Skisocken! Wenn Ihre Socken nicht die richtige Dicke und Größe haben, können sie Ihnen ernsthafte Beschwerden oder sogar Verletzungen verursachen. Die besten Socken zum Skifahren werden nicht nur Ihren Komfort erheblich verbessern, sondern auch Ihre Gesamtleistung in den Bergen. Um Ihnen bei der Auswahl der perfekten Skischuh-Socken für diesen Winter zu helfen, haben wir eine Liste der 10 besten Skisocken des Jahres 2020 erstellt.

Die Top-Socken in diesem Stück wurden aufgrund ihres optimalen Komforts, Designs und ihrer Leistung ausgewählt – und bieten gleichzeitig etwas Herausragendes, das sie für jeden Berg- und Schneesportliebhaber in verschiedenen Kapazitäten hervorhebt. Mit den leistungsstärksten und haltbarsten gepolsterten Skisocken für Männer, Frauen und Kinder ist es einfach, die besten Skisocken für Sie zu finden, damit Sie alles haben, was Sie für eine epische Saison in den Bergen brauchen!

Die besten Skisocken

#ProduktBewertungShop
1
Footstar Herren Winter Kniestrümpfe (6 Paar), Warme Vollfrottee Socken mit Thermo Effekt - 39-42 Footstar Herren Winter
  • Unsere Herren Kniestrümpfe mit Thermo-Effekt halten die Füße bei kalten Temperaturen schön warm. Deshalb eignen sie sich auch sehr gut als Sportsocken im Ski-Urlaub. Der lange Schaft passt auch in Stiefel.
  • Warme Winterstrümpfe mit ergonomischen Schutzzonen und Komfortbund. Die Struktur sorgt für einen rutschfesten Sitz und eine formstabile Passform. Das Vollfrottee auf der Innenseite ist flauschig und wärmerückhaltend.
  • Der kuschlig-warme Strumpf im 6er-Pack eignet sich ideal für den Outdoor-Einsatz im Winter und an kalten Tagen. Das Material nimmt dank des hohen Baumwollanteils Feuchtigkeit auf und sorgt für trockene Füße.
2
STARK SOUL Ski Funktionssocken, Wintersport Socken mit Spezial Polsterung, 2 Paar (43/46, grau-schwarz) STARK SOUL Ski Funktionssocken,
  • Spezialpolsterung an den Belastungszonen wie Wade, Schienbein und Knöchel Stabilisierende Dehnungszonen
  • Flache Nähte, keine Druckstellen Kein Einschneiden oder Rutschen durch Doppelbündchen
  • Optimaler Sitz durch Dehnungszonen und Elasthan Klimaregulierendes Material Atmungsaktiv
3
2 Paar Original VCA SKI Funktionssocken, Wintersport Socken mit Spezial Polsterung,Gr.-39/42,Pink/Turquoise 2 Paar Original VCA SKI
  • Spezialpolsterung an den Belastungszonen wie Wade, Schienbein und Knöchel | Stabilisierende Dehnungszonen
  • Dickes Frotteegewebe - es macht die Socke weich und sorgt für zusätzliche Wärme beim Skifahren oder Snowboarden
  • Flache Nähte, keine Druckstellen - Kein Einschneiden oder Rutschen durch Doppelbündchen
4
FALKE Herren Skisocken SK2 - Merinowollmischung, 1 Paar, schwarz (black-Mix 3010), Größe: 42-43 FALKE Herren Skisocken SK2 -
  • Ski Kniestrümpfe Herren;  Der Allrounder-Skistrumpf mit mittelstarker Polsterung für hohen Schutz.
  • Diese Strümpfe im Wollprogramm waschen. Nicht im Trockner trocknen. Nicht Bügeln; Materialzusammensetzung: 45% Polypropylen, 25% Polyacryl, 20% Wolle, 10% Polyamid
  • Modellnummer FALKE Herren SK2: 16522
5
Limuwa Skisocken Deluxe - 2 Paar - Größe 39-42 Limuwa Skisocken Deluxe - 2 Paar -
  • Limuwa Skisocken mit optimaler Passform und Sitz.
  • Spezialverstärkungen und diverse Polster dort, wo der Fuß geschützt werden muss.
  • Hochwertige Materialien für beste Eigenschaften beim Skifahren, Schneewandern und Snowboarden.
6
Damen Skisocken (2Paar) mit Polsterung in verschiedenen Farben (39/42, Blau-Pink) Damen Skisocken (2Paar) mit
  • MEHR SICHERHEIT | durch anatomisch angeordnete Spezialpolsterungen an Schienbein, Wade und Span diese wirken stoßabfedernd und schützend
  • MEHR SCHUTZ | Die eingearbeiteten Dampfungs- und Dehnungszonen und die flache Zehennaht verhindern Scheuer- und Druckstellen und sorgen für einen faltenfreien Sitz auch bei großer Beanspruchung
  • BELÜFTUNG | Die eingearbeiteten "AIR CHANNELs" auf der Sohle sorgen für ein optimales Fußklima und eine hohe Atmungsaktivität auch bei langen Tagen auf der Skipiste
7
GAWILO 2 Paar Herren THERMOLITE Skisocken – Snowboardsocken – Funktionssocken mit Spezialpolsterung, Marine, 43-46 GAWILO 2 Paar Herren THERMOLITE
  • Klimaregulierende Fasern.
  • Gepolsterte Funktionszonen für mehr Schutz und Kontrolle.
  • Verstärkte Ferse und Spitze für eine lange Haltbarkeit.
8
CEP – SKI Merino Socks Redesign für Herren | Merinosocken für den Wintersport in schwarz/grün | Größe IV CEP – SKI Merino Socks Redesign
  • PERFORMANCE – Starte mit den Kompressionsstrümpfen im neuen Design energiegeladen in die Wintersport-Saison. Die Merino Skisocken mit echter Kompression beschleunigen zudem den Regenerationsprozess
  • STABILISIERUNG – Die Snowboardsocken erhöhen dank propriozeptive Stabilisierung von Knöchel und Fuß der Körperwahrnehmung und minimieren so das Verletzungsrisiko
  • TECHNOLOGIE – Nature meets Hightech. Die Sportsocken bestehen nun aus einem erhöhten Merinowolle-Anteil von 23%, 67% Polyamid und 10% Elastan. Das Silver Treatment der Funktionssocken wirkt antibakteriell und vermeidet unangenehme Gerüche
9
FALKE Herren Lodge Hüttenschuhe - 1 Paar, Größe 39-46, versch. Farben, 93% Baumwolle - Bequemer Hausstrumpf mit Silikondruck, innenliegender Plüsch FALKE Herren Lodge Hüttenschuhe -
  • Bequemer Hausstrumpf mit Silikonnoppen zum Relaxen und Entspannen mit strapazierfähiger, rutschsicherer Sohle für einen idealen Halt
  • Kernige Grobstrick-Optik, weich und bequem durch innenliegenden Plüsch
  • Diese Strumpfhose ist bei 40°C im Normalwaschgang zu waschen

Ratgeber: Die besten Skisocken kaufen

Erstklassige Skisocken sollten all diese wesentlichen Eigenschaften abdecken: eine enge, aber nicht einschränkende Passform, kratzfreie Soft-Touch-Materialien und genug Dämpfung, um den ganzen Tag auf der Piste zu bleiben. Jede Socke, die unsere Best of“-Liste für 2019 erstellt hat, erfüllt diese und noch mehr. Der gegenwärtige König der Sockenkonstruktion ist die Merinowolle. Sie kratzt nicht wie die Wollsocken von früher, sondern ist ganz weich und bequem und weist den Geruch besonders gut ab. Moderne Skisocken sind auch dünner als früher, und die Innenschuhe wurden verbessert, so dass man keine ultra-dicken Socken mehr braucht, um sich wohl zu fühlen. Genug über Merinowolle gesprochen, es gibt noch andere, bereits erwähnte, sehr strapazierfähige Socken, die ebenfalls ihren Zweck erfüllen können. Viele Faktoren tragen dazu bei, warum es eine gute Idee sein kann, mit ein paar Paar Socken zum Skifahren zu experimentieren. Einer der Hauptgründe ist, dass jeder Mensch einen anderen Körper und andere Füße hat. Manche Menschen haben knochige Füße. Dann gibt es Snowboard- und Skistiefel. Skischuhe sind aus Plastik und neigen dazu, enger und steifer zu sein, daher sind sie viel weniger flexibel und verzeihend. Snowboardschuhe hingegen sind in der Regel weicher, aus Verbundwerkstoffen, Stoffen und Materialien wie Leder hergestellt.

Aus diesem Grund kaufen Skifahrer manchmal Socken mit Schienbeinpolster, um zu verhindern, dass sich die engen Kunststoffschuhe bei scharfen Schnitten und Kurven in die Haut eingraben. Eine weitere Ursache des Problems ist eine schlechte Durchblutung, die bei der Kälte am Berg besonders lästig werden kann. In einem solchen Fall ist es sinnvoller, sich stabile Wollsocken zu besorgen oder vielleicht sogar in ein Paar beheizte Socken zu investieren.

Athleten, die eine optimale Leistung erbringen wollen, wünschen sich vielleicht ultraleichte Socken, die Feuchtigkeit vom Schweiß wegtransportieren und schnell trocknen. Einige Ski- und Snowboardsocken haben eine zusätzliche Polsterung an strategisch platzierten Zonen wie dem vorderen Schienbein, die das Hineinlehnen in die Schuhe komfortabler machen. Bei der Auswahl Ihrer Socken gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen: wie eng Ihre Skischuhe sind, wie viel Sie schwitzen, wie Ihre Schienbeine sind und ob Sie es vorziehen, dass die Socken über Ihre Waden hochkommen. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, wie Sie die Skisocken auswählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Typ

Die Auswahl der Socken für Ihre sportlichen Aktivitäten oder die tägliche Routine, müssen Sie diese Faktoren in Betracht ziehen, die Art der Socken, die Sie wählen, hängt davon ab, was Sie brauchen.

Socken aus der Tube
Die einfachsten und taschenfreundlichsten Ski- und Snowboardsocken, die es in den Tube Socks gibt. Diese Socken sind elastisch, um zu verhindern, dass sie Ihnen auf die Beine fallen und bieten so einen einfacheren Komfort. Der wichtigste Vorteil dieser Socken ist, dass sie nicht für jeden linken oder rechten Fuß ein spezielles Design haben. Sie bieten selten geschlechtsspezifische Designmerkmale wie eine kürzere Beinlänge. Dennoch sind sie wohl die beste Wahl für Anfänger im Ski- oder Snowboardfahren, die nicht regelmäßig trainieren wollen.

Ergonomische Socken

Ergonomische Socken sind die Socken, die regelmäßig viele der oben genannten Merkmale aufweisen. Sie sind nicht nur anatomisch geformt, sondern haben für jeden Fuß ein spezifisches Design für ultimativen Komfort und Leistung. Sie haben eine besondere Formgebung unter Berücksichtigung des Fußgewölbes, des Rists, der Zehen und des Knöchels. Dies sind die Socken, die Sie wählen sollten, wenn Sie das Potential für einen großen Unterschied in Ihrem Können auf der Piste suchen.

Traditionelle Skisocke

Das Wort „traditionell“ bedeutet eine Socke aus Wolle. Wir bevorzugen den weichen Griff von Merino. Merino ist nicht wie die gewöhnliche Wolle, der Sie vielleicht früher begegnet sind. Sie kratzt und juckt überhaupt nicht. Diese Wolle ist das beste Material, das sowohl für Skiprofis als auch für Enthusiasten maximalen Komfort bietet.

Merinosocken sind relativ dünn und bieten etwas Kompression und haben normalerweise eine gewisse Polsterung in der Ferse und im Schienbein. Wir lieben die Schienbeinpolsterung, weil man sich viel nach vorne lehnen kann und die Schienbeine am Schuh reiben, und die extra Polsterung macht die Gliedmaßen am Ende sehr glücklich.

Outdoor/Mountaineer Socken

Diese Arten von Socken sind für den ganztägigen Gebrauch in der Kälte gedacht und sind normalerweise ziemlich dick für etwas zusätzliche Wärme, haben aber auch Dochteigenschaften, um die Feuchtigkeit wegzuleiten, wenn Sie einen Schweiß aufarbeiten. Sie liegen normalerweise über den Wadensocken und sind DIE richtige Wahl, wenn die Temperatur unter 20 Grad sinkt oder Sie unter kalten Füßen aufgrund von schlechter Durchblutung leiden. Für extreme Skiläufe empfehlen wir die Wigwam Sirocco Socken, die auch bei eisigen Bedingungen gedeihen und trotzdem maximalen Komfort bieten. Beheizte/Elektrische Socken: Wenn die Outdoor-/Bergsteigersocken nicht ausreichen, um Ihre Füße warm zu halten, können Sie beheizte Socken bekommen, die batteriebetrieben sind. In diesem Review wurden beheizte Socken nicht erwähnt, aber die Debra Weitzner Socken passen perfekt. Ich würde batteriebetriebene Socken nur dann empfehlen, wenn man eine lausige Wärmezirkulation hat und traditionelle Merinosocken die Füße nicht warm halten. Moderne beheizte Socken sind warm und mit Lithium-Batterien halten sie normalerweise den ganzen Tag. Einige von ihnen können sogar mit einer Smartphone-App wie die Lenz Heizsocken gesteuert werden. Ziemlich cool, oder?

Fit

Für Menschen mit großen Füßen oder umgekehrt ist es eine Herausforderung, die perfekten Socken auszusuchen. Wie viel Platz Ihre Füße im Skischuh haben, spielt auch eine wesentliche Rolle für den Komfort Ihrer Füße am Tag. Sie wollen weder zu viel Platz noch zu eng sein, was dazu führt, dass Sie sperrige oder mehrere Paar Socken tragen müssen, um Ihre Füße warm zu halten. Längere Socken sind ideal, da Sie Zugang zu den zusätzlichen Oberteilen haben und diese mit einem kleinen Ruck nachjustieren können. Ultraleichte Socken sind dünner und geben Ihren Füßen ein wenig Spielraum in Ihren Stiefeln. Sollte Ihr Skischuh eng anliegen, dann probieren Sie ein Paar der Vermont Herren-Ultra-Leicht-Socken aus, da sie gut funktionieren und aus einem dünneren Stoff hergestellt sind. Socken mit Polsterung sind aus gutem Grund beliebt, weil sie Blasen verhindern können. Die dickeren Teile des Sockenpaares befinden sich an den Druckstellen, wie z.B. an den Knöcheln und Schienbeinen, was Sie beim Kauf zu schätzen wissen werden.

Es hängt auch von der Art der Aktivität ab, die Sie ausüben möchten, wie z.B. Wandern bei warmem und trockenem Wetter mit Stiefeln oder Wanderschuhen, dann ist es eine gute Idee, kleinere Socken zu kaufen, um Ihrer Haut mehr Atempause zu geben.

Komfort

Die Konstruktion einer Skisocke bestimmt den Gesamtkomfort. Eine bequeme Skisocke ist mit einer Kompressionsplatte und einer strategischen Dämpfung ausgestattet, die für Belüftung und Unterstützung sorgt, wo sie benötigt wird. Außerdem sollte eine bequeme Socke nicht verrutschen oder sich verformen, wenn sie den ganzen Tag über getragen wird. Das Ausziehen der Ski- oder Snowboardschuhe zum Anpassen der Socke an den Zehenspitzen ist sehr angenehm.

Um die besten Skisocken in diesem Test auszuwählen, betrachten wir ernsthaft die Sockenkonstruktion und ihren relativen Komfort auf der Piste. Außerdem haben die bequemsten Socken zusätzliche Polsterzonen an potentiellen Druckpunkten wie Schienbein und Knöchelknochen sowie an den Zehen.

Für einen Wanderer mit moderatem Wetter und jemanden, der kurze Spaziergänge in der Sonne unternimmt, wäre es keine schlechte Idee, mit Baumwoll- oder Polyestersocken zu gehen. Man sollte auch den Unterschied zwischen normaler und Merinowolle beachten. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass normale Wolle juckend sein kann, Merinowolle hingegen nicht, die Wahl bleibt Ihnen dann überlassen.

Material

Die Art des Materials, das bei der Konstruktion eines Stückes verwendet wird, ist entscheidend für viele Dinge, die von der Haltbarkeit bis zum Preis reichen. Die Fähigkeit zur Feuchtigkeitsaufnahme und die Trocknungsgeschwindigkeit sind entscheidend, um die Füße trocken zu halten. Ein trockener Fuß ist ein wärmerer Fuß. Beim Skifahren bewegt man sich und erzeugt Wärme durch Muskelaktivierung. Aber wenn Sie aufhören, sich z.B. auf einen Stuhl zu setzen, beginnt der Wasserdampf, der zusammen mit der Wärme von Ihrer Skiabfahrt produziert wurde, zu kondensieren. Wenn er als Flüssigkeit auf Ihrer Haut kondensiert, kann es kalt werden und Ihre Füße kalt werden lassen. Eine richtige Socke besteht aus Materialien, die diesen Wasserdampf von der Hautoberfläche nach außen transportieren. Ein Stiefel-Innenfutter, das gut belüftet ist, transportiert die Feuchtigkeit nach außen und von der Socke weg. Im Falle der Saugfähigkeit und Trocknungsgeschwindigkeit sind dünnere Materialien besser.

Merino ist für die meisten Hersteller das Material der Wahl, weil es alle Anforderungen wie das Ableiten von Feuchtigkeit erfüllt und trotzdem atmungsaktiv ist. Dadurch fühlen sich die Füße auch im Winter warm an und umgekehrt. Von Baumwolle kann man das nicht behaupten. Die meisten Socken werden als Mischung aus Merino und anderen Materialien hergestellt. Dies hilft, die Wolle durch die Auswahl der Eigenschaften jedes hinzugefügten Materials zu optimieren.

Gewicht

Die meisten Skisocken-Experten schlagen leichte Socken vor, aber schwerere Socken haben ihren Sinn. Da Sie genau wissen, dass Ihre Schuhe angepasst werden sollten, sollten Sie vielleicht schwerere Socken ausprobieren, um die unerwünschte Lücke zwischen Ihrem Fuß und der Innenseite des Schuhs zu füllen. Eine engere Passform sorgt auch dafür, dass Ihre Socken länger halten, indem sie die Abnutzung im Inneren des Schuhs reduzieren. Das Gewicht von Skisocken kann entweder ein leichtes, mittleres oder schweres Gewicht sein. Es bleibt Ihnen überlassen, welches Sockengewicht für die geplante Aktivität geeignet ist.

Haltbarkeit

Dies ist ein weiterer entscheidender Aspekt, den Sie bei der Beurteilung Ihrer Sockenwahl berücksichtigen sollten: Können Ihre Socken allen Anforderungen beim Skifahren standhalten und Ihre Füße weiterhin schützen und warm halten. Hier übertreffen die Socken wie die verdammt robusten Vermont-Socken viele andere Marken. Die Merinofasern erlauben es diesen Socken, tagelang ohne Waschen zu fahren, absorbieren Feuchtigkeit und halten Ihre Füße trotzdem warm. Darüber hinaus halten sie Wäsche um Wäsche aus und behalten trotzdem ihre Form.

Wärme

Intuitiv erweisen sich die dickeren Modelle der Skisocken in Tests als die wärmsten Socken. Die Debra Weitzner Men/Women Thermal Socks erweisen sich als eine der am meisten erwärmten Socken, die von den Skifahrern getestet wurden, die mit viel Wolle gebaut wurden. Wenn Sie also auf der Suche nach Wärme sind, ist es ratsam, sich für die dickeren Modelle zu entscheiden, auch wenn die fortschrittliche Technologie so verbessert wurde, dass auch leichtere Modelle relativ gleich warm sind, wie die Vermont-Skisocken.

Schienbein-Polsterung

Ein weiteres wesentliches Merkmal für Skifahrer ist, dass gute Socken eine Schienbeinpolsterung haben sollten. Diese zusätzliche Polsterung an der Vorderseite der Socke kann das Scheuern und die Reizung der Schienbeine nach einem harten Tag auf der Piste deutlich reduzieren. Auch bei Ski- oder Snowboardschuhen, die vorne gepolstert sind, erhöht die zusätzliche Polsterung der Socke Ihren Komfort. Benutzer haben den Komfort, den ihnen die zusätzliche Polsterung bietet, bestätigt.

Kompression

Die meisten Skisocken wurden mit Blick auf Kompression entwickelt, um die entscheidenden Muskeln zu drücken, um Komfort und Leistung zu verbessern. Der Zweck jeder Hochleistungs-Skisocke ist es, die Durchblutung und die Fußdurchblutung zu verbessern. Dies erhöht nicht nur die Wärme, sondern reduziert auch die Muskelermüdung. Üblicherweise werden Kompressionsskisocken aus Nylon hergestellt, um eine enge Passform zu erreichen. Der einzige Nachteil ist, dass Kompressions-Skisocken nicht die gleiche weiche Textur haben wie normale Socken. Das liegt an der Innenausstattung.

Haltbarkeit und Pflege

Die verbesserte Konstruktion und die verwendeten Materialien der Skisocken scheinen diese nicht haltbar zu machen. Die Nylon- und Wollmischungen konzentrieren sich auf eine weniger produktive Passform, die gut im Schuh sitzt und dazu neigt, mit der Zeit Löcher zu entwickeln. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre teuren Skisocken gut zu pflegen. Und wenn Sie viel Skifahren, kann es ratsam sein, in ein teureres Paar zu investieren, das mit einer Garantie ausgestattet ist. Darn Tough zeichnet sich hier durch eine fantastische lebenslange Garantie aus und garantiert Ihnen auch maximale Zufriedenheit.

Damen-, Herren- und Unisex-Skisocken

Viele Socken werden als Unisex-Socken verkauft, aber einige auf unserer Liste bieten frauenspezifische Versionen an. Diese Modelle sind oft etwas kürzer – zum Beispiel liegen die reinen Athletenskisocken bei den Herren zwischen 9,5-13 Zoll, während die Damenversion 10,3-14 Zoll beträgt. Der Grund dafür ist, dass diese speziellen Skisocken den Kniebereich schützen sollen und die Beine der Frauen eher brüchig sind, daher die durchschnittliche Längenverlängerung.

Der Unterschied soll für eine bessere, maßgeschneiderte Passform sorgen. Trotzdem betrachten wir die meisten Skisocken als geschlechtsneutral, Sie sollten sich nach dem Gefühl richten, was sich am besten anfühlt.

FAQ: Häufige Fragen zu Skisocken beantwortet

Nun zu einem der kritischsten Aspekte dieser Überprüfung, dies ist ein integraler Bestandteil des Ganzen, da es den Benutzern hilft, Antworten auf verwirrende Fragen zu erhalten. In diesem Teil versuchen wir, einige der am häufigsten gestellten Fragen von Kunden und Enthusiasten zu beantworten. Wir denken, dass dieser Abschnitt relevant ist, weil er die Macht hat, Ihre Entscheidung zu beeinflussen. Wir sollten jetzt gleich in die erste Frage eintauchen.

Was sind Skisocken?

Skisocken sind spezielle Socken, die speziell für Snowboarder hergestellt werden, um sie im Schnee zu verwenden. Diese gut gemachten Piece of Technology sind ganz anders als unsere normalen, alltäglichen Socken. Sie sind groß, sehr wattiert und aus warmen Synthetikfasern oder reiner Wolle hergestellt. Das einzigartige Design hilft den Skifahrern, warm, bequem und feuchtigkeitsfrei im Schuh zu bleiben und erlaubt ihnen den Luxus, sich beim Skifahren zu konzentrieren, anstatt sich auf etwas anderes zu konzentrieren. Wann fahren Sie das nächste Mal Ski? Wir empfehlen Ihnen, ein extra Paar Skisocken mitzunehmen, da Sie nie wissen können, was Sie da draußen in der Kälte antreffen werden.

Warum brauche ich spezielle Skisocken?

Laut Bob Gleason, einem Experten für Skifahren und die Herstellung von erstklassigem Ski-Zubehör, sind Skisocken für jeden, der sich für das Skifahren interessiert, unverzichtbar. Es kommt nicht darauf an, ob Sie ein Profi oder ein Anfänger sind; Skisocken sollten immer ein Teil der Checkliste eines Skifahrers sein. Es ist der richtige Typ, der zählt. Sie können beim Skifahren nie Ihre beste Leistung bringen, wenn Sie Ihre normalen und normalen Socken tragen. Nach Meinung der Experten sollten die Skisocken ultraleicht sein und müssen mit den Schuhen, die genau zu Ihren Füßen passen, kombiniert werden.

Kann ich normale Socken tragen?

Das ist ein großes NEIN von uns. Normale Socken sind für Skischuhe extrem dünn und rutschig. Es geht nicht darum, dass wir versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass Sie eine besondere Art von Socken brauchen, um ein guter Skifahrer zu sein, aber Socken sind entscheidend für einen komfortablen Fuß. Bequeme Füße sind entscheidend für glückliche Skifahrer. Deshalb vermeiden wir normale Socken und empfehlen auch allen anderen, dies zu versuchen. Das erste Mal ist eine große Entscheidung, stellen Sie sich vor, Sie bekommen kalte Füße oder eine Socke, die eine Blase auf Ihrer ersten Skitour verursacht, das kann genug sein, um nie wieder Ski fahren zu wollen. Die größte Sorge bei „normalen Socken“ ist, dass sie nicht genug Halt auf der Wade haben und oft fallen. Das führt zu Wundscheuern und Blasen. Sehr unangenehm.

Was für Socken sollte ich beim Skifahren tragen?

Die besten Socken, die man beim Skifahren oder Snowboarden tragen kann, sind Merinowollsocken wie die Skisocken aus Musan-Wolle. Merinowolle hält nicht nur Ihre Füße warm, sondern sie haben auch hervorragende feuchtigkeitstransportierende Eigenschaften, die Ihre Füße trocken halten.

Fazit

Snowboarden ist ein beliebter Sport und so wie Snowboards zum Skifahren unentbehrlich sind, sind auch Socken unverzichtbar. Wenn wir die richtigen Accessoires zusammenstellen, werden unsere Chancen, diese Sportarten glücklich und bequem auszuüben, nur noch steigen. Ski- und Snowboard-Experten benötigen diese gut verarbeiteten Socken, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Auf den Ski- und Snowboardabfahrten werden die Füße auf die Probe gestellt, und Sie sollten versuchen, sie mit einer guten Rüstung auszustatten. Kalte Füße, kalte Zehen, nasse Füße, wunde Füße, Socken, die sich in Ski- und Snowboardschuhen stapeln, diese Probleme können nach einer Weile ziemlich lästig werden. Sie brauchen eines der elegantesten Sockenpaare, die für Sportler entwickelt wurden.

Die Auswahl einer Skisocke kann ein wenig Zeit und Forschung erfordern, aber wir haben uns die Zeit genommen, die Beinarbeit für Sie zu erledigen. Verabschieden Sie sich von kalten Füßen in diesem Winter und begrüßen Sie ein paar brandneue Paar Skisocken in Ihrer Outdoor-Garderobe. Wir hoffen, dass Ihnen dies bei der Suche nach einem passenden Winterkleidungsstück geholfen hat.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge