Skip to main content

Nacht Skibrillen Test: Die besten Skibrillen für nachts

Nachtskilauf ist ein gewagtes und doch lohnendes und lustiges Erlebnis. Zur Sicherheit benötigen Sie jedoch eine hohe VLT-Nachtskibrille. Es gibt viele verfügbare Brillen auf dem Markt; Sie müssen jedoch gut versiert sein, die richtige auszuwählen. Wir haben die 10 besten Nachtskibrillen im Jahr 2019 aufgelistet und jede dieser Brillen hat die besten Eigenschaften – die Wahl liegt also ganz bei Ihnen.

Die besten Brillen für den Nachtskilauf

 

Ratgeber: Die besten Brillen fürs Skifahren bei Nacht kaufen

Farbe der Linse

Bei der Auswahl einer Skibrille sind Farbe und Vlt-Wertung die wichtigsten Merkmale, die man vor der Prüfung anderer Merkmale untersuchen sollte. Die Farbe der Gläser bestimmt, für welche Bedingungen die Brille ausgelegt ist. Klare Farben und hellere Farben sind für nächtliche Ski- und Snowboardbrillen geeignet, während dunkle für hellere und klarere Bedingungen funktionieren.

Belüftung

Die besten Brillen für das Nachtskifahren verfügen über ein effektives Belüftungssystem. Die Belüftungssysteme ermöglichen einen effektiven Luftstrom, der die richtige Lufttemperatur im Inneren der Brille aufrechterhält und die Bildung von Nebel verhindert.

Wechselbare Scheiben

Die besten Skibrillen für das Skifahren bei Nacht werden mit Wechselglassystemen gebaut. Dadurch können die Gläser einfach abgenommen werden, so dass Sie die für diese Bedingung geeigneten Gläser mit der richtigen Vlt-Einstufung einsetzen und verwenden können.

Zwei-Scheiben-Schutzscheiben

Die erstklassigen Brillen für den Nachtskilauf sind mit einer Zwei-Scheiben-Konstruktion ausgestattet. Die Zwei-Scheiben-Scheiben haben eine zweischichtige Konstruktion mit einer Luftschicht zwischen den Scheibenwänden, die als thermische Barriere zur Temperaturregulierung dient. Diese Konstruktion verhindert die Bildung von Nebel, indem sie die Innen- und Außenluft reguliert.

VLT

Die VLT-Bewertung bietet einen Anhaltspunkt dafür, bei welchen Bedingungen Ihre Skibrille funktioniert. Helle Farben auf den Gläsern bedeuten, dass es sich um eine Brille mit geringer Sicht handelt, während dunkle Farben eine hellere Brille darstellen. Die folgende Tabelle fasst die VLT-Referenz zusammen;

VLT-Bedingungen

0 – 10% Sonnige Tage
10 – 25% Teilweise bewölkt bis zu sonnigen Tagen
25 – 60% Bewölkungstage bis zur Dämmerung
60 – 99% Nachtzeit und stark bewölkter Tag

 

FAQ: Häufige Fragen zu Nach-Skibrillen beantwortet

Was ist VLT und warum ist es wichtig für eine Nacht-Ski-Brille?

VLT steht für sichtbare Lichtdurchlässigkeit. Die Menge der Lichtdurchlässigkeit wird durch den VLT-Prozentsatz gemessen. Niedrige VLT-Prozentsätze nehmen dunklere Gläser auf und umgekehrt. Das liegt daran, dass Licht leicht über helle Gläser übertragen werden kann, während es mit dunklen Gläsern leichter zu übertragen ist. Nachtsichtbrillen werden mit dem VLT-Prozentsatz gekennzeichnet, daher bedeutet ein höherer VLT-Prozentsatz auf Ihren Gläsern, dass sie als Nachtsicht-Skibrille funktionieren können.

Was ist der Unterschied zwischen einer Nachtsicht- und einer Tag-Skibrille?

Der Unterschied zwischen Tag- und Nachtsichtbrillen ist die Farbe der Linse und der VLT-Prozentsatz, die die Klarheit und Sichtbarkeit beeinflussen.

Kann ich meine normale Tagesschibrille benutzen?

Nein. Das liegt daran, dass Tagesbrillen aufgrund ihres geringen VLT-Prozentsatzes nicht für die Sichtbarkeit bei Nacht gebaut sind. Sie benötigen eine Brille mit einem VLT-Prozentsatz von 60% und mehr für die Verwendung als Nacht-Skibrille.

Fazit

Die wichtigsten Merkmale, die man immer im Auge behalten sollte, sind die Farbe der Gläser und der VLT-Prozentsatz. Nun, zumindest ist die Farbe ein offensichtlicher Leitfaden. Mit den 10 besten Brillen für Nachtskifahren, die oben aufgelistet sind, können sie nichts falsch machen und sind besten vorbereitet für Ihren nächsten Skiurlaub.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge